20.03.13 12:39 Uhr
 422
 

FC Schalke 04: Jermaine Jones übt heftige Kritik an Felix Magath

Der Schalker Jermaine Jones hat herbe Kritik an seinem ehemaligen Trainer Felix Magath geübt. "Die Kommunikation war katastrophal. Er hat meistens gar nicht gesprochen - und wenn, dann nur mit Raul", so Jones.

In der Zeit von Felix Magath beim FC Schalke 04 war Jones an die Blackburn Rovers ausgeliehen. Er kehrte dann zu den Königsblauen zurück, um seinen bis 2014 laufenden Vertrag zu erfüllen. Inzwischen ist Jones wieder zu einem Leistungsträger der Schalker aufgestiegen.

Allerdings gilt er auch als "Mann für´s Grobe". Wenn er taktisch foulen müsste, um der Mannschaft zu helfen, tue er das eben, so Jones weiter. Sein Tritt auf den gebrochenen Zeh des damaligen Gladbachers Marco Reus bezeichnet er selbst als "asozial" und sieht Kritik aus seinem Umfeld als gerecht an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, FC Schalke 04, Felix Magath, Jermaine Jones
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?