20.03.13 12:34 Uhr
 268
 

Fukushima: Maus verursachte Ausfall der Kühlsysteme

Nach Aussagen des Betreiber TEPCO war für den Ausfall der vorangegangenen Tage eine Maus verantwortlich.

Da der Schaltkasten für die Stromversorgung unter anderem der Kühlsysteme provisorisch auf einem Laster befestigt war, konnte der Nager dort eindringen.

TEPCO hatte die Schaltkästen mit wissen ihrer Anfälligkeit außerhalb im Freien installiert. Die Maus hatte den Elektrischen Schlag nicht überlebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sv3nni
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Maus, Fukushima, Ausfall, Schaltkasten
Quelle: beforeitsnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2013 12:34 Uhr von sv3nni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was sich wie ein schlechter Scherz anhört ist hier leider Ernst. Falls uns das Ding mal um die Ohren fliegt kann ein Marder schaden der Grund dafür sein.
Kommentar ansehen
20.03.2013 12:57 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur eine Maus ?? na dann geht es ja noch.
Kommentar ansehen
20.03.2013 13:11 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war eine grüne Hulk-Maus

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump kippt Obamacare
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?