20.03.13 10:10 Uhr
 785
 

Hat Amazon eine Cloud für die CIA bereitgestellt?

Laut einem Bericht des Federal-Technology-Newsportals "FCW" hat der Nachrichtendienst der USA, die CIA, ein Geschäft mit Amazon über eine private Cloud abgeschlossen.

Die ranghohe CIA-Mitarbeiterin Jeanne Tisinger soll bei einer Veranstaltung im März bereits gesagt haben, dass die CIA Kosten sparen muss und deshalb nach IT-Lösungen sucht.

Sollt sich dieser Schritt der CIA als wahr herausstellen, so zeigt dies, dass die CIA sich auch mit aufsteigenden Technologien auseinandersetzt und auch nutzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misfits94
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Amazon, Geheimdienst, CIA, Cloud
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2013 10:17 Uhr von Sir.Locke
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
"Sollt sich dieser Schritt der CIA als wahr herausstellen, so zeigt dies, dass die CIA sich auch mit aufsteigenden Technologien auseinandersetzt und auch nutzt."

nein nicht wahr, vielleicht legen sie sich dann richtige pistolen zu und werfen nicht mehr mit steinen auf ihre feinde...
Kommentar ansehen
20.03.2013 10:21 Uhr von TheHorn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Sir. Locke

Berichten zufolge steht die CIA modernen Entwicklungen nicht so offen gegenüber wie man glauben würde.
Kommentar ansehen
20.03.2013 10:22 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
The Horn:

WHAT?
Was auch immer das für Berichte sein mögen, das kann man, denke ich, bezweifeln.


Es gab hier vor kurzem einen guten Link zu einem brandaktuellen CNN-Artikel. Dort wurde das gesamte Problem des Internets bezüglich Überwachungen beschrieben. Und selbst der CIA-Chef konnte sich in einem Testlauf nichtmal eine Woche ohne Profilabbildung bewegen.

Die haben alles. Aber sie wären schön blöd, wenn sie das so sagen. Auch Yoda humpelt am Stock, obwohl er das nicht bräuchte...

[ nachträglich editiert von FrankaFra ]
Kommentar ansehen
20.03.2013 10:43 Uhr von Kanga
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und nachher kommt noch raus...das die auch normale handys benutzen...
und autos fahren....um jemanden zu verfolgen...
voll krass

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?