20.03.13 08:35 Uhr
 27.981
 

"Die Kochprofis": Das gab es noch nie - Lokal wirft die Sterneköche hochkant raus

Viele kennen die seit Jahren erfolgreiche Serie "Die Kochprofis" auf RTL2. Hier helfen die drei Sterneköche Frank Oehler, Mike Süsser und Andreas Schweiger angeschlagenen Restaurants wieder auf die Füße.

Doch jetzt passierte etwas, was es vorher noch nie gab. Während eines Drehs kam es zum Eklat mit den Verantwortlichen des Lokals und die Kochprofis wurden aus dem Lokal geworfen. Hinterher schimpfte der Küchenchef des Restaurants, dass sich zwei der drei Kochprofis nicht einmal vorgestellt hätten.

Auch sei es nur nach dem Drehbuch gegangen. Zum Eklat kam es bei der Neugestaltung der Speisekarte. Daraufhin mussten die drei Sterneköche das Lokal verlassen. RTL2 wird die Folge dennoch ausstrahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rauswurf, RTL II, Lokal, Sternekoch, Die Kochprofis
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn findet RTL II "Curvy"-Kampagnenmotiv zu anstößig und verweigert es
"Naked Attraction - Dating hautnah": RTL II zeigt in Show nackte Singles
RTL II You: Jimi Blue Ochsenknecht spielt in neuer Selfie-Soap mit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2013 08:47 Uhr von Flow86
 
+10 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.03.2013 08:48 Uhr von John Karmack
 
+51 | -4
 
ANZEIGEN
auch gescripted?...
Kommentar ansehen
20.03.2013 08:50 Uhr von CommanderRitchie
 
+48 | -8
 
ANZEIGEN
Naaaa ?? Hat da eine Sendung Zuschaur-Marktanteile verloren ?? Die Sendung scheint auf dem absteigenden Ast zu sein.
Jetzt wird versucht, durch einen solchen vermeintlichen Eklat, die neugier der Zuschauer zu fördern...
Nichts geschieht ohne Drehbuch !!! Auch nicht so etwas !!!
Das ist ebenfalls abgesprochen... Ich glaube nicht, das die "Darsteller" diesen "Vopa" auch noch Senden lassen würden.
Die Quote muß stimmen... nur darum geht´s !!!
Sonst würde die Folge nicht gesendet... so einfach ist das.
Also... laßt euch nicht verarschen... als nur gefakt und im Vorfeld abgesprochen... also Pseudo Live Verarsche !!
Kommentar ansehen
20.03.2013 09:01 Uhr von pete411
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich ist das Format doch im Bestfall ein wenig Win-Win, einserseits für den Gastronom, der Werbung und Hilfe bekommt und den Sender der günstig Sendezeit füllen kann. RTL2 macht allerdings zuverlässig aus eigentlich halbwegs sinnvollen (wenn man davon überhaupt im Zusammenhang mit RTL Formaten sprechen mag...) Konzepten die übliche Trash Suppe.
Genau wegen der Vorwürfe des Betreibers sind doch die alten Köche damals ausgestiegen: Keine Hilfe mehr sondern nur noch der gescriptete Müll auf RTL2 Niveau. Schade, aber wer was anderes von diesem Sender erwartet guckt auch fröhlich die News da.

[ nachträglich editiert von pete411 ]
Kommentar ansehen
20.03.2013 09:13 Uhr von matoro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ein marketing coup?
Kommentar ansehen
20.03.2013 09:30 Uhr von Katzee
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Auch sei es nur nach dem Drehbuch gegangen"

Genau darum geht es doch bei diesen Pseudo-Dokus: Alles wird "gescriptet" und wer sich nicht ans Drehbuch hält, wird angeschnautzet und lächerlich gemacht. Das ist seit Jahren bekannt, und wer sich trotzdem noch auf so einen TV-Blödsinn einläßt, ist selber schuld.
Kommentar ansehen
20.03.2013 09:54 Uhr von EvilMoe523
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ pete411

Ich kann jetzt nur spekulieren, da ich noch nie direkt eins dieser Formate gesehen habe, aber ich glaube Win-Win eher weniger...

Wenn ein Sender wie RTL oder RTL2 irgend eine hilflose "Drecksbude" an Restaurant ausfindig macht um erstmal die grottenschlechten Verhältnisse zu zeigen, wenn sich dann Profis ganz theatralisch die Haare raufen, weil die Führung und Hygiene (gescriptet übertrieben und gut zusammen geschnitten) eine KATASTROPHE ist... vielleicht noch ein paar Ratten hinterm Herd...

DANN muss ich sagen bleibt bei mir der erste Eindruck und im Hinterkopf wie eine Person prinzipiell gestrickt sein muss, wenn es vorher auch geduldet wurde. Durch paar mal Wedeln mit dem Zeigefinger und paar Spitzen im TV ändern sich unfähige Geschäftsführer nicht auf Dauer.

Für mich macht jedes Unternehmen, welches sich im TV bloß stellt und kurz vor dem Ruin steht, eindeutig eher Anti-Werbung... ich will nämlich nicht wissen, was im Detail vorher irgendwo für Zustände herrschten, wenn ein Unternehmen den Ruf aufpolieren möchte.
Kommentar ansehen
20.03.2013 10:18 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Ich kenne auch einen "guten" Koch, dem Rostbraten und Schnitzel viel zu einfach waren, darum gab er sich keine Mühe. Seine eigenen Restaurants gingen immer pleite, weil er selbst niemals arbeitete, sondern immer teuer bezahlte Köche einstellte, die er rumkommandierte. Da waren die Personalkosten zu hoch.
Heute bruzzelt er Hamburger. Köche sind teilweise ein sehr komisches Volk.
Kommentar ansehen
20.03.2013 10:29 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ThomasHambrecht

Naja Koch ist ein undankbarer Beruf. Dauerstress, unkonventionelle Arbeitszeiten, miese Bezahlung...

Die einzige Chance sich aus der Masse hervor zu heben führt über hervorragendes Essen und ungewöhnliche Konzepte.

Jeder Koch mit Ehrgeiz strebt das letztendlich an, die wenigsten schaffen es. Und warum sollten sie das auch?

Die Ausbildungsinhalte reichen eben gerade so für nen Rostbraten, wenn man Glück hat! Genauso wie es massenhaft Bürokräfte gibt die während ihrer Ausbildung nur Kaffee gekocht und Aktien sortiert haben, mussten die meisten Köche wohl Gemüse schneiden und Geschmacksverstärker zusammen rühren.

Nicht komisch, sondern teilweise ziemlich arm dran. Aber das gilt für viele...
Kommentar ansehen
20.03.2013 10:33 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Kochprofis": Das gab es noch nie - Lokal wirft die Sterneköche hochkant raus

Die Kochprofis": Das gab es noch nie - Lokal wirft die Sterneköche NACH ANWEISUNG DES DREHBUCHS hochkant raus

Gefakte qequirlte Script-Kacke
Kommentar ansehen
20.03.2013 10:49 Uhr von pete411
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523

Ja, ich gebe Dir in Teilen absolut Recht. Auf manche "Drecksbuden" trifft das sicher zu, aber nicht auf alle. Denn man darf nicht vergessen, das im Interesse einer "spannenden" Pseudohandlung ohnehin alles verbogen und verschnitten wird bis es ins Sendungs-Schema passt. Was vorher oder nachher wirklich erfolgreich, schmutzig oder skandalös unsauber war weiß nur die "Redaktion" dieses Mülls.

Ich habe in der ersten Staffel der Sendung mal eine Episode mitbekommen da dachte ich ernsthaft "OK, da wollte man helfen". Insofern hat sich bei mir ein wenig der Eindruck gefestigt das sei eigentlich noch ein brauchbares, halbwegs sinnvolles "Ratgeber-Format". Jetzt wie gesagt nur noch Müll auf den Deine Aussagen meistens leider komplett zutreffen...

[ nachträglich editiert von pete411 ]
Kommentar ansehen
20.03.2013 11:40 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ pete411

Wie gesagt.. war reine Spekulation meinerseits, weil ich vielleicht mal maxumal 5 Minuten Rach bei Freunden verfolgt hatte und mein Eindruck war, dass alles drei mal so hoch dramatisiert wird als es eigentlich ist und das kam mir dann eher schädigend für die Betreiber vor als helfend.

Mag sein, dass es hin und wieder einzelne Episoden gibt aus bestimmten Formaten, wo wirklich ein Schicksalsschlag herrschte oder man nicht mehr mit der Zeit ging und Hilfe nötig war. Gibt sicher auch Unternehmen wo auch ich gesagt hätte "Och komm, der tat mir schon Leid, jetzt gehste da mal hin" - aber TV Sender senden doch nur das, was nun mal die besten Quoten bringt und interessieren sich nicht wirklich für die "Opfer" die sie dafür finden. :)
Kommentar ansehen
20.03.2013 11:50 Uhr von Lucianus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warten wir darauf, das dass Restaurant was sie rausgeworfen hat sich nächste Folge entschuldigt und die Profis dann wieder helfen kommen und alles ein Happy End hat.
Kommentar ansehen
20.03.2013 12:22 Uhr von Seppus22
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mal davon abgesehen, dass es gerade bei den Sendern nichts neues ist, dass es nach Drehbuch geht.......

Hab das noch nie verstanden warum die Sterneköche so eingebildet sind und ihre Mitarbeiter wie Sklaven halten, anschreien und unterdrücken. Ich meine: Hey, es geht hier um essen und nicht ob nen Pat. auf dem OP tisch.
Klar muss alles laufen und auch schnell aber was ich schon von nem Kumpel gehört habe, der Saisonweise im Ausland in Sterneküchen mitgewirkt hat, musste ich doch schlucken und hab mich gefragt, warum von den Mitarbeitern keiner den umgehauen hat ^^
Kommentar ansehen
20.03.2013 12:40 Uhr von pete411
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523

Ja ok verstehe, "Rach" ist natürlich auch einfach unglaublich, ich kann die Sendung beim besten Willen inhaltlich und formell NICHT von ihrer Switch-Reloaded Parodie unterscheiden - glaube aber mittlerweile Switch scheint deutlich seriöser zu sein....

Auf dem VOX Format (ich hoffe hier entsteht kein falscher Eindruck ich liebe Food-Formate aber ich gucke nicht nur so einen Müll wie den hier besprochenen^^) habe ich mal gesehen das Kotaska & Co. ehrlich meinten "Das Essen ist super wo haperts denn hier?". Bei Rach wird unter der Zuhilfenahme der "unglaublichen" Schauspielkünste des selbigen Herrn und grenzdebilder dramatischer Off-Musik jedes noch so gut aussehende Essen zu einem ekelhaften Pamp runtergemacht.

Dein letzter Satz beschreibt ja hinlänglich das Dilemma dieser Formate sobald sie auf den Trash-Sendern laufen .Es geht nicht um Hilfe, sondern nur um zurschaustellen, dramatisieren, lügen und scripten... meist auf Kosten der "Opfer" die ja eigentlich Hilfe erwarten sollen...

[ nachträglich editiert von pete411 ]
Kommentar ansehen
20.03.2013 13:05 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
wow, was seid ihr alle Helden. Man muss sich ja ständig vor Euch verneigen:

- ihr kennt die Welt wie kein anderer
- ihr kennt das TV wie kein anderer (aber schaut immer nur rein zufällig)
- ihr kennt die Arbeitsweise eines erfolgreichen Restuarants aus dem ff wie kein anderer (geht aber bestimnmt lieber zu MD)
- ihr kennt jeden Sternekoch der Welt - könnt aber bestimmt nicht mal ein Schnitzel braten

Was seid ihr doch nur immer für Heuchler, die sich bei gegenseitig bestätigenden Kommentaren aufgeilen bis zum geht nicht mehr.
Kommentar ansehen
20.03.2013 13:40 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Katzee,
angechnauzt und lächerlich gemacht wird da jeder, egal, ob er sich ans Drehbuch hält oder nicht.
Kommentar ansehen
20.03.2013 14:10 Uhr von Floppy77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@pete411
Das Vox-Format kann man auch nicht ernst nehmen, ein Koch wurde mal zusammen gestaucht weil er ein Fertigprodukt aus einer Riesendose verwendet hat (sowas ähnliches wie Rama Cremefine nur für Großkunden) und ein paar Wochen später wurde man mit der Werbung des selben Herrn für dieses Produkt im TV zugespammt.

Kein Koch der was auf sich hält würde diese chemische Brühe verwenden, aber wenns ums Geld geht wird auch für Scheisse geworben.
Kommentar ansehen
20.03.2013 16:09 Uhr von Captnstarlight
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kann diese Sendung nicht gut leiden!
Daher meine Positiv Bewertung von Spencinator´s Post.
Kommentar ansehen
20.03.2013 18:16 Uhr von Katatonia
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das Problem ist doch einfach, dass ein Großteil der dortigen "Läden" schlichtweg die simpelsten Geschäftsgrundlagen nicht beherrschen. Selbstverständlich ähneln sich die Folgen. Mehr als das Gezeigte kann man in kurzer Zeit auch nicht umsetzen.

Ich muss mal hier die Köche in Schutz nehmen.

Und ein Großteil bleibt auch einfach Beratungsresistent. Wie vorher schon. Weswegen sie dann pleite gehen. Am Ende gibt es durch die Köche nur eine professionelle Unterstützung - der Rest muss vom Inhaber und Team selbst kommen.

Wenn der Wille fehlt, ja dann werden die Köche eben wieder heraus geschmissen. Sie sind ja auch gekommen, weil der Laden so bombastisch läuft.

Grundsätzlich ist das alte Team um Zacherl und Co. schon cooler und nun bei Vox unter gekommen.
Kommentar ansehen
20.03.2013 18:38 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@aberaber - dann klär specinator mal auf, denn in der Quelle steht nichts von Sternekoch. Das ist wohl wieder freie Erfindung des Autor.
Kommentar ansehen
20.03.2013 19:41 Uhr von Borgir
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist auch das Einzige, was man gegen diese Leute machen kann. Rauswerfen....
Kommentar ansehen
20.03.2013 21:25 Uhr von farm666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das könnte eine Person sein auf dem Bild in drei altersabstufungen
Kommentar ansehen
20.03.2013 22:24 Uhr von Trasher73
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ich bin selber koch u wenn ich diese sendung sehe u die 3sterne köche kriege ich das kalte kotzen mehr kann ich dazu nit sagen u ich hoffe das diese sendung bald abgesetzt wird!!!
Kommentar ansehen
22.03.2013 17:33 Uhr von dreichel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das LOKAL hat die Sterneköche garantiert nicht rausgeworfen ... Mann, was für ein Satzbau!!!!

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn findet RTL II "Curvy"-Kampagnenmotiv zu anstößig und verweigert es
"Naked Attraction - Dating hautnah": RTL II zeigt in Show nackte Singles
RTL II You: Jimi Blue Ochsenknecht spielt in neuer Selfie-Soap mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?