19.03.13 19:59 Uhr
 825
 

USA: TV-Sender veröffentlichen Namen von minderjährigem Vergewaltigungsopfer

Am Wochenende wurden in Steubenville, Ohio, zwei Footballspieler wegen der Vergewaltigung einer 16-Jährigen verurteilt. Im Gerichtssaal befanden sich auch Fernsehkameras, die aufnahmen, wie einer der Täter sich bei dem Opfer entschuldigte.

Hierbei nannte er als er es ansprach den vollen Namen des Opfers. Die Entschuldigung wurde später von CNN, MsNBC und Fox gesendet, jedoch ohne dass dabei der Name des Opfers zensiert wurde. Ein lokaler Fernsehsender übernahm dann den Clip unzensiert und strahlte ihn auch aus.

Obwohl die Presse dazu angehalten wird, die Identitäten von Tätern und Opfern zu schützen, wenn es sich um Minderjährige handelt, wurden vorher auch schon die Namen der beiden Vergewaltiger von verschiedenen Medien bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ladehemmung
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, TV, Vergewaltigung, Name, Sender
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Massimo Sinató: ein Mann mit Mode-Mut
14-jährige Tochter von Til Schweiger empört mit freizügigen Instagram-Fotos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2013 19:59 Uhr von Ladehemmung
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Miese Sache für das Opfer. Jetzt weiß die ganze Stadt Bescheid. Sensationsgier der Medien gepaart mit Hirnlosigkeit.
Kommentar ansehen
19.03.2013 21:15 Uhr von Getirnhumor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn CNN, MSNBC und FOX das gesendet haben, kann das Kind nirgends mehr leben.
Kommentar ansehen
19.03.2013 21:21 Uhr von prudur
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Viel schlimmer ist , dass die Medien das Schicksal der ach so armen Jungs bemitleidete, deren Zunkunft ja jezt zerstoert sei. Vielversprechende Footballspieler seien sie und jetzt sind die armen Buben lebenslang auf einem Sexoffender-Register...gebrandmarkt.....dabei hatten sie ja noch Glueck, denn sie wurden als Jugendliche verurteilt, und muessen maximal 4 Jahre (bis zu ihrem 21. Geburtstag in Jugendarrest sitzen. Die Medien haben das Opfer (das vergewaltigte Maedchen) nicht bedauert, im Gegenteil, es wurden Spekulationen laut, ob der Alkoholkonsum (das sogenannte Binge-Drinking....komasaufen) nicht die "kurzen Roecke" von heute waeren....also hatte sie ja eine Mitschuld. Dies passierte in eine Stadt mit 12000 Einwohnern...da wusste jeder sowieso den Namen. Allerdings wird es eine Grand Jury Untersuchung geben, denn es wurden verschiedene Erwachsene impliziert....also Leute (incl. dem Football Coach), die versucht haben, das ganze zu vertuschen.
Kommentar ansehen
19.03.2013 21:39 Uhr von prudur
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Viel schlimmer ist , dass die Medien das Schicksal der ach so armen Jungs bemitleidete, deren Zunkunft ja jetzt zerstoert sei. Vielversprechende Footballspieler seien sie und jetzt sind die armen Buben lebenslang auf einem Sexoffender-Register...alsogebrandmarkt.....Dabei hatten sie ja noch Glueck, denn sie wurden nach dem Jugendstrafrecht verurteilt, und muessen nur maximal 4 Jahre (bis zu ihrem 21. Geburtstag) in Jugendarrest sitzen. Die Medien haben das Opfer (das vergewaltigte Maedchen) nicht bedauert, im Gegenteil, es wurden Spekulationen laut, ob der Alkoholkonsum (das sogenannte Binge-Drinking....Komasaufen) nicht die "kurzen Roecke" von heute waeren....also haette sie ja eine Mitschuld. Dies passierte in eine Stadt mit 12000 Einwohnern...da wusste jeder sowieso den Namen. Allerdings wird es eine Grand Jury Untersuchung geben, denn es wurden verschiedene Erwachsene impliziert....also Leute (incl. der Football Coach), die versucht haben, das ganze zu vertuschen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?