19.03.13 19:25 Uhr
 278
 

Hannover: E-Bike Fahrer stirbt nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Dienstagmittag starb in Hannover ein bisher nicht identifizierter E-Bike-Fahrer.

Der wollte mit seinem Rad quer über die Straße fahren. Eine 67 Jahre alte Frau mit ihrem Renault konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und es kam zum Zusammenstoß.

Dabei knallte der Radler erst auf den Renault und wurde dann auf den Seitenstreifen geschleudert. Er verstarb kurz darauf im Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Hannover, Verkehrsunfall, Bike
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2013 00:42 Uhr von Katerle