19.03.13 19:03 Uhr
 201
 

Studie: Indien ist der Email-Spam-Herd Nummer Eins - Phishing-Mails meist aus den USA

Eine Untersuchung hat nun gezeigt, dass es globale Zentren für den Versand von Spam-Emails gibt. Außerdem gäbe es regionale Unterschiede in der Art der Betrugsversuche. Die veröffentlichte Studie zeigt auch die schlechtesten Provider.

Giovane Cesar Moreira Moura hat insgesamt 42.000 Internet-Provider untersucht, um herauszufinden, wo der Spam-Müll herkommt. Dabei kam heraus, dass 50 Prozent des Mail-Mülls von nur etwa zwei Dutzend Anbietern kommt. Spitzenreiter in Sachen Spam-Herde ist mit einem Anteil von 20 Prozent Indien.

Die Betrugskategorien sind geografisch verteilt. Spam kommt fast immer aus Asien wohingegen Phishing-Attacken zumeist aus den USA kommen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Studie, Indien, Spam, Phishing, Herd, Email
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2013 19:53 Uhr von NoPq
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Hier sieht man eine indische Spammerin, wie sie Postfächer zuspammt: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.03.2013 21:00 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr bekommt immer noch Spam?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?