19.03.13 15:14 Uhr
 157
 

Oppach: Mieter wird nach Hausbrand vermisst

In der Zumpestraße im sächsischen Oppach ist es am gestrigen Montagabend zu einem schweren Hausbrand gekommen.

Die meterhohen Flammen zerstörten das Haus völlig, was auch die Feuerwehrleute aus Oppach, Beiersdorf und Taubenheim nicht verhindern konnten. Sie waren bis Mitternacht im Einsatz.

Eine Bewohnerin des Hauses konnte sich retten. Ob sich ein weiterer Mieter, dessen Mietvertrag gekündigt worden war, zum Brandzeitpunkt ebenfalls in dem Haus befand, ist bislang unklar. Die Ermittler schließen Brandstiftung als Ursache des Feuers nicht aus.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Brandstiftung, Mieter, Hausbrand
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?