19.03.13 12:07 Uhr
 364
 

Domian beschwert sich über Facebook-Zensur: Kritische Kirchenkommentare gelöscht

Der Late-Night-Talker Jürgen Domian wirft dem Sozialen Netzwerk Facebook Zensur vor. Man habe einige seiner kritischen Kirchenkommentare gelöscht, weil diese nicht den Richtlinien des Portals entsprächen.

Domian startete daraufhin einen Aufruf an seine Facebook-Fans, der mit den Worten "Ihr Lieben, ich bin äußerst verärgert und fassungslos" beginnt und inzwischen an die 20.000 Mal geteilt wurde.

Domian hatte den erzkatholischen Martin Lohmann attackiert, der Abtreibungen nach einer Vergewaltigung strikt ablehnt. Auch ein Beitrag Domians über den neuen Papst löschte Facebook.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Facebook, Zensur, Katholische Kirche, Löschung, Jürgen Domian
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf
Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Italien: Zwei Nonnen heiraten und kritisieren Katholische Kirche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2013 12:11 Uhr von sicness66
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Hilfe, eine börsennotiertes Unternehmen hat nach eigenem Ermessen meine Meinung unterdrückt. Dann veröffentlich deine Meinung auf deiner Seite. Ach nee, gibt nicht so viele Likes...
Kommentar ansehen
19.03.2013 13:28 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Grenzwertig!
Kommentar ansehen