19.03.13 11:19 Uhr
 183
 

Fußball/Werder Bremen: Der Bundesligist erwägt erneute Leihe von Kevin de Bruyne

Kevin de Bruyne, Leihgabe des Champions-League-Gewinners FC Chelsea, hat beim Bundesligisten Werder Bremen gut eingeschlagen.

Deshalb will der Bundesligist auch versuchen, den Belgier erneut auszuleihen, ein Kauf ist finanziell nicht machbar.

"Ich habe sehr viel und oft Kontakt mit Kevins Agenten. Wir können gegenüber Chelsea, Kevin und seinen Agenten nur deutlich machen, dass wir glauben, dass für seine Entwicklung Werder der richtige Verein ist. Bei uns spielt er regelmäßig", wird Eichin in der "BILD" zitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: SV Werder Bremen, FC Chelsea, 1. Bundesliga, Leihe, Kevin De Bruyne
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2013 11:36 Uhr von Canay77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der weiter so spielt dann schnappt Ihn sich ein anderer Verein und Bremen schaut doof in Röhre.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?