19.03.13 09:47 Uhr
 6.730
 

"Sim City"-Serverprobleme: Kostenlose Spiele stehen fest (Update)

Nach den Serverproblemen zum Start von "Sim City" steht nun fest, welche Spiele von EA kostenlos heruntergeladen werden können.

Wer sein "Sim City"-Exemplar vor dem 25. März bei Origin aktiviert hat, kann sich unter folgenden Spielen entscheiden: "Battlefield 3", "Bejeweled 3", "Dead Space 3 Mass Effect 3", "Medal of Honor Warfighter", "Need For Speed Most Wanted", "Plants vs. Zombies" und "SimCity 4 Deluxe Edition".

Ab dem 22.März, 1:00 Uhr, bis zum 31.März, 8:59 Uhr, hat man dann Zeit sich auf einer speziellen Origin-Webseite eines der Spiele herunterzuladen. Bis auf "Plants vs. Zombies" und "Sim City 4 Deluxe" handelt es sich um die Standard-Editionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unrockstar
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Download, EA, Origin
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2013 09:47 Uhr von Unrockstar
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich hat man sich geärgert und sicherlich ist es kein schlechtes Angebot von EA, bzw.. keine schlechte Entschuldigung, es hilft jedoch nicht darüber hinweg, dass man ein relativ teures Spiel zum Release gar nicht oder nur schlecht spielen konnte.
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Wow

Bejeweld 3 ist doch so ein billiges Boulderdash-Imitat, wenn ich mich nicht irre...

Und Sim City 4 ist bereits mal eben 10 Jahre alt...
Ist Need for Speed nicht auch schon nen älteres Semester?

Zu den anderen Games kann ich nix sagen.

Ich kann den betroffenen nur raten. wählt Sm City 4 und schmeisst dafür das neue von der Platte.
Kommentar ansehen
19.03.2013 11:00 Uhr von Trueman80
 
+26 | -8
 
ANZEIGEN
Letztlich gehts doch darum, das EA seinen Kunden gegenüber ein Verhalten an den Tag legt, das absolut inakzeptabel ist.

1. Origin = Datenspionage und sogar Weitergabe der gesammelten Daten auf dem Kundenrechner, an Dritte. Sowohl Hard als auch Software werden ausspioniert.

2. Onlinezwang bei diversen Spielen und

3. wer sich als Kunde dagegen wehrt, wird sogar als steinzeitlich tituliert.

Und dann werden die Kunden mit Gratisspielen eingelullt, damit sie sich diese Bevormundung weiter gefallen lassen. Ich sage: MIT MIR NICHT !!!

EA IHR ***** MICH MAL !!! Kaufe keine einziges Game mehr von dem Sauhaufen. Nicht nur wegen Onlinezwang, sondern weil

4. ich mich als Kunde von EA verarscht fühle. Ihr wollt nur mein Geld und schert euch nicht die Bohne, um meine Bedürfnisse und Wünsche, als Kunden.

[ nachträglich editiert von Trueman80 ]
Kommentar ansehen
19.03.2013 11:38 Uhr von Flutlicht
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
"Battlefield 3", "Bejeweled 3", "Dead Space 3 Mass Effect 3", "Medal of Honor Warfighter", "Need For Speed Most Wanted", "Plants vs. Zombies" und "SimCity 4 Deluxe Edition".


Need For Speed, Simcity 4 und Plants vs. Zombies könnten sie maximal zusammen anbieten. Inzwischen sind das Ramschartikel, die man sich im Steamsale um ein paar Euros holt.

BF3 werden viele schon haben, Medal of Honor miese Verkaufszahlen, Deadspace 3 auch. Kommt vielleicht ganz gelegen um den Geschäftsbericht zu schönen.

[ nachträglich editiert von Flutlicht ]
Kommentar ansehen
19.03.2013 11:57 Uhr von FredDurst82
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Trueman80

Name ist Programm - genau so siehts nämlich aus. Einzige Spiel, welches ich mir von EA holen werde, ist das nächste Fifa. Da muss ich leider die Ausnahme machen, mangels Alternativen. Allerdings werd ichs mir auf der Xbox holen, daher isses mir mit dem Ausspionieren egal, da ist eh nix drauf.

Weiterhin seh ich das exakt so wie du, die scheren sich einen verdammten Scheiss um die Kunden, bei denen zählt nur das Geld. Genauso wie ihre große tolle Ankündigung, dass man ab jetzt vermehrt auf In-Game-Buying setzt, weil das die Leute nutzen und wollen - einen scheiss wollen die, einige müssen das nutzen, weil es anders gar nicht funktioniert.

Jetzt zu ihren ach so tollen Gratisspielen:
Battlefield 3 : ausgelutscht, ebenfalls Abzocke pur - außerdem erscheint bald Teil 4, in Teil 3 haste als Neuling sowieso keine Chance mehr online.

Dead Space 3 : Spiel ist seit nem Monat released, jeder, der es wollte hat es schon - aber immerhin ein akzeptables Angebot.

Mass Effect 3 : Aha, der schlechteste Teil, nicht mal die Trilogie.

MoH WF : absolut gefloppt, vernichtende Kritiken, das bringense jetzt also nomma annen Mann, top.

NfS MW : muss ich dazu was sagen? wie alt ist das game?

Bejewled 3, SC 4, PvZ : wie ein Vorredner schon sagte, MAXIMAL im Bundle.


Klar, die Argumentation einem geschenkten Gaul usw, jetzt beschwert man sich schon über kostenlose Games - logisch, aber es geht ja ums Prinzip, das ganze soll ja eine Entschädigung sein und damit wird halt absolut nichts entschädigt, nicht die ganze Scheisse, die EA seit JAHREN abzieht, die Kundenabzocke wird jährlich mehr, die Games werden immer verbuggter / schlechter, Spielserien werden total kaputt gehyped, spärliche Updates und das Ignorieren der Kundenwünsche tun ihr Übriges - Der Laden ist ein einziger Sauhaufen und ich kann jedem nur raten - schaut über den Tellerrand hinaus, schaut euch nach Alternativen um - die EA Games sind prinzipiell sicher gut, aber diese "Firma" muss einfach merken, dass es so nicht weitergehen kann.

Es ist eine Schande, dass EA die ganzen Lizenzen besitzt und es so leider vermutlich niemals ein gleichwertiges Fussballspiel wie FIFA geben wird, jedenfalls nicht auf absehbare Zeit.
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:19 Uhr von httpkiller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hat man wenigstens ein funktionierendes Sim City ;-)
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:37 Uhr von 23Risiko
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Origin macht nichts anderes als Steam. Ein Blick in die FAQ kann nicht schaden.

Denn da steht:
Die Daten über die Hardwarespezifikation beinhalten Informationen über den Prozessor, die Grafikkarte, das Display, den Arbeitsspeicher und den Browser deines Geräts sowie dein Betriebssystem. (Wie in Steam)

Die Daten über die System-Interaktion beinhalten grundlegende Informationen über dein Gerät (inklusive der MAC- und IP-Adressen) sowie Details über dessen Interaktion mit Origin. Diese Kategorie umfasst erfolgreiche Installationen, gescheiterte Spiele-Downloads, Spielstart-Daten, Client-Fehler und unterbrochene Netzwerkverbindungen. (Wie in Steam)

Kann ich die Datensammlung durch Origin de- aktivieren?
Du kannst die Freigabe der Hardwarespezifikationen und der Crash-Berichte jederzeit deaktivieren. Die Freigabe der Daten über die System-Interaktion kann eingeschränkt und anonymisiert, jedoch nicht vollständig deaktiviert werden. Sämtliche Voreinstellungen zur Datenfreigabe können in den Origin-Einstellungen festgelegt werden. (In Steam kann man das NICHT deaktivieren)

Steam erfasst auch die komplette Software, die auf dem System installiert ist.

ABER: Kein Grund zur Panik, das ist eh nur für die Mitarbeiter/Entwicker interessant.

Bei Steam gibts aber eine Seite wo die ganzen Daten, die gesammelt wurden, angezeigt werden:

http://store.steampowered.com/...

An dritte wird garnichts weitergegeben bzw verkauft, das sind keine Dienste wie Fazebook, die kostenlos sind und man ein dämliches Produkt ist.

[ nachträglich editiert von 23Risiko ]
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:40 Uhr von flo82stgt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was regt ihr euch immer wegen Need for Speed auf? Das ist das aktuelle Spiel von 2012. Nicht das gleichnamige von 2005...

[ nachträglich editiert von flo82stgt ]
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:44 Uhr von Flow86
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Schwachsinnige "Ich kann nur Online spielen"-Geschichte ist der Grund warum EA oder Ubisoft-Spiele einfach im (Online-)Regal stehen lasse. Wo sind nur die Zeiten hin wo man ein Spiel installiert hat und zocken konnte so oft, so viel und so lang man wollte ohne das man davon abhängt, ob die ihre Infrastruktur im Griff haben oder nicht.

Finde ich eine furchtbare Entwicklung. Aber bei 50Eur für 8h durchgespielte und danach langweilige Spiele, verstehe ich es warum so viele Leute sich die Spiele einfach illegal besorgen. (nicht das ich das gut heiße, aber ich kanns verstehen)
Kommentar ansehen
19.03.2013 13:26 Uhr von xDP02
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ FredDurst82

Wer behauptet in BF3 als Newbie keine Chance mehr zu haben hat von Tuten und Blasen keine Ahnung. Die Beginnerwaffen sind nicht sonderlich schwächer als das was du sonst freischalten kannst und hochleveln kann man ziemlich schnell. Teil 4 ist noch nichtmal angekündigt, Amazon bietet nichtmal nen Release Datum zur preorder an.

ME3 ist alles andere als schlecht, ich hab es sehr genossen. Nur weil viele nicht ihr "OMG ich hab alle gerettet, ich bin der Held" Ende bekommen haben und nen bissl ihr Hirn anstrengen mussten ums zu verstehen ist es nicht schlecht. Ehrlich gesagt würd ich lieber noch nen paar mal Teil 3 spielen als mir das Buggyfahren in 1 nochmal antun zu müssen.

Sorry, aber du hast keine Ahnung von was du da gerade redest, sondern brabbelst maximal Hörensagen nach.

@ Jlaebbischer
Bejeweled ist kein Boulderdash, beides hat komplett andere Spielvorgänge, keines von beidem jeh gesehen, hm?

Einen Online Zwang gibt es nicht, zumindest nicht bei den Spielen die ich in Origin besitze, ich kann alle auch im Offline Modus starten solange ich kein MP will. Eine Online Aktivierung gibt es mittlerweile in fast jedem Spiel, aber hauptsache EA Bashing.

Die Datenspionage wurde doch stark entschärft nachdem alle auf die Barrikaden gingen, aber wie gesagt, hauptsache draufhauen und wiedergeben was man irgendwann mal gehört hat.

Zuguterletzt: Nein ich bin kein EA Fan, ich finde EA nicht sonderlich sympatisch, aber das Unwissen der Leute die hier sich aufregen ist echt noch tiefer.
Kommentar ansehen
19.03.2013 13:54 Uhr von FredDurst82
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
xDP02

also zu BF3: genau das ist es eben nicht, dass die Waffen alle relativ gleich sind, das hab ich überhaupt nicht bestritten, es geht um das ganze andere Equipment, welches man eben erst freispielen muss und wenn du mit ner Knarre, ohne Visier oder Schalldämpfer rumläufst, dann ist es eben schwerer auf den unausgeglichenen Servern zu spielen, wie mit den anderen, vollausgestatteten Waffen. Nächstes Beispiel wäre ein Panzer, wenn einer n Panzer schon voll ausgerüstet hat, haste am Anfang halt einfach keine Chance dagegen - das Balancing wie früher bei CS etc. ist einfach nicht mehr gegeben, sondern du bist quasi "gezwungen", dieses Spiel, diese Spiele häufiger zu spielen, sonst hinkst du hinterher. Dass man das aufm PC einstellen kann (Serverauswahl, etc.), das ist was anderes, für den 0815 Gamer ist ein Einstieg eben weitaus schwieriger, als bei anderen Spielen. Wie schnell das hochleven dauert ist ebenfalls relativ - das kann natürlich schnell gehen, wenn man denn regelmäßig spielt. Spielt man aus Zeitgründen nur 1-2 Stunden die Woche, dann kommt man nie auf n grünen Zweig, anders als damals bei Counter Strike etc. bspw., denn dort hatte man bereits zu beginn alle Waffen und es ging nur um den Skill - heutzutage und in naher Zukunft wird Skill durch Pay-to-Win verdrängt.
Battlefield 4 Ankündigung wird überall Ende März erwartet, also wird das Spiel Ende diesen, Anfang nächsten Jahres in die Läden kommen. Es ist bereits offiziell angekündigt, dass man an BF4 arbeitet, also ist ein baldiger Release nur noch eine Frage der Zeit.


Jetzt zu MF3
Nur weil Dir MF3 gefiel, heißt das ja noch lange nicht, dass es jedem Anderen ebenfalls gefallen musste. Umgekehrt heißt das natürlich auch, dass nur weil ich BF3 unfair finde, dass das jeder ebenso empfinden muss.
Wir reden hier immer von subjektiven Meinungen, da hat also jeder seine eigene Meinung.


Weiter im Text: Nur weil EA irgendwas angeblich entschärft glaubst du das einfach? Keiner - KEINER - weiß, für was die welche Daten nutzen. Ebensowenig bei Steam, aber das ist hier überhaupt nicht das Thema, das Thema hier ist EA und diese Firma schert sich einen verdammten Scheiss drum, was mit ihren Kunden ist, ob die Spiele laufen oder was man besser machen könnte, denen geht es einzig und allein darum Profit zu machen und zwar so schnell wie möglich und egal auf welche Kosten.

Ich persönlich habe jedenfalls keinen Bock mich von EA ausnehmen und verarschen zu lassen, das kann allerdings jeder selbst so handhaben wie er es möchte, wenn es dir nichts ausmacht, dass EA "vermutlich keine Daten" ausspäht, dann kannst du ja auch gerne weiterhin auf Origin setzen, alleine bist Du damit ja nicht, das ist ja auch nichts schlimmes, nur musste eben die Leute respektieren, die nicht jeden Scheiß mitmachen, den sich irgendwelche Hersteller ausdenken. Von Origin hätte man nicht mal irgendwas gewusst, wenn sich nicht irgendwer die Mühe gemacht hätte, die AGB´s durchzulesen. Du warst das sicher nicht - ich allerdings auch nicht.


Edit: zu MF 3 nochmal, wie lange haste denn gebraucht, ums durchzuspielen und zu welchem Preis hastes gekauft? Jetzt vergleichste das mal mit einem Produkt von vor 10, 20 Jahren und wirst merken, dass das einfach nur ein riesen Witz ist, egal wie qualitativ toll das Ende gewesen ist. Außerdem sagte ich auch schlechteste Teil der Reihe, weil er eben einfach unfassbar kurz war - und das bei nem Vollpreistitel, das ist einfach ein Witz.

[ nachträglich editiert von FredDurst82 ]
Kommentar ansehen
19.03.2013 13:56 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boulderdash war eines meiner Lieblingsspiele auf dem C64.

Kann natürlich sein, dass ich Bejeweled jetzt mit nem anderen Spiel verwechsle, aber ich mein, ich hätte eine der vorherigen teile im Geschäft mal in der Hand gehabt und die Sreenshots sahen nach nem Boulderdash-Klon aus.
Kommentar ansehen
19.03.2013 13:59 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Xdp02 besser hätte ich es auch nicht sagen können. Hier läuft mal wieder der komplette Kindergarten auf... is auch kein Wunder sind ja auch Ferien... Die Kritik an EA kann ich aber zum Teil unterstützen.
Kommentar ansehen
19.03.2013 14:03 Uhr von jo-82
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jepp, ME3 ist das beste Spiel der letzten 10 Jahre, die ganze Serie ist DIE Spaceopera der Neuzeit. Da kommt lange, lange nix. Kein Cod, kein Battlefield, keine schrottige Fifa-die hunderste Neuauflage, kein Diablo-III-du musst mindestens 500 Stunden Looten um mal einen guten Drop zu kriegen, kein verbuggter NFS-Konsolenport.

Und warum? Weil Bioware es geschafft hat eine anständige, erwachsene Story zu erzählen, kein billiges Eyecandy für die Pickelfraktion und auch keine typische Superhelden-FuckYeaMurrica-Arschkriecherschrott.
Kommentar ansehen
19.03.2013 15:26 Uhr von FredDurst82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bastB

"Ich habe in BF3+Premium insgesamt 80 € investiert und dafür schon 600+ Stunden Spielspaß bekommen, dass schafft kaum ein anderes Spiel..."

das ist völlig richtig und dann lohnt es sich ja auch. aber das sind jetzt 80€. Irgendwann kommt EA drauf, dass es geil wäre, wenn das spiel nur 10€ oder sogar kostenlos wäre (=mehr spieler), du aber für jedes Magazin, jede Granate zahlen musst, meinetwegen auch im bundle. das sind doch jetzt alles die anfänge, bei BF4 kosten die visiere dann vllt schon 99 cent pro visier, wer weiß das schon. denke du verstehst, was und wie ich das meine, EA kriegt im endeffekt den hals net voll und über kurz oder lang wird aus BF eine pay-to-win-serie werden, genauso wie aus jeder anderen reihe auch ...
Kommentar ansehen
19.03.2013 16:01 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also EA bietet zwar eine Entschädigung an wegen Serverprobleme, was man als Entschuldigung erst mal so hinnehmen kann oder?

Sich dann noch über die Auswahl der Titel aufzuregen oder zu argumentieren, dass es die Meisten schon haben ist auch nur jammern auf hohem Niveau. Es ist ja nicht so, dass sich die SimCity Käufer den Titel umsonst geholt haben.

Was vielleicht noch erwähnenswert ist für einige EA Basher, dass dieser Online-Zwang diesmal gar nicht auf Kappe von EA sondern tatsächlich MAXIS zu verdanken ist ;)
Kommentar ansehen
19.03.2013 19:04 Uhr von Perisecor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Typisch deutsch, dass sich über ein Geschenk beschwert wird.


Und das dann auch noch ernsthaft von Leuten, die meinen, es ginge um NFSMW von 2005.



Zur Auswahl steht jeweils das neuste Spiel von EA aus dem jeweiligen Genre.
SimCity 4 Deluxe richtet sich an Leute, die einfach nur Städte bauen wollen. Bejeweled 3 und Plants vs. Zombies sind super Casualspiele, Bejeweled auch noch gewaltfrei (=Minderjährige).
Der Rest sind AAA-Titel.

Dead Space 3 - 8. Februar 2013
NFSMW - 31. Oktober 2012
MoH Warfighter - 25. Oktober 2012
Mass Effect 3 - 9. März 2012
Battlefield 3 - 27. Oktober 2011


Finanziell am besten kommt man, und das scheint vielen in Deutschland ja stets das Wichtigste zu sein, mit Dead Space 3 weg. Das liegt derzeit bei etwa ~38€.



Zu SimCity selbst: Wer nicht wusste, dass es in der ersten Woche kaum spielbar sein wird, hat sich wohl zum Release auch gleichzeitig seinen ersten Computer gekauft. Allen anderen muss einfach klar gewesen sein, dass EA nicht unendlich viele (dann bald leere) Server vorhält, sondern nach und nach zu einem gesunden Mittelmaß anpasst.

Kleine Maps, always-on etc. waren ebenfalls vorher bekannt oder spätestens am Tag des Releases dank diverser Let´s Plays auf youtube etc. für jeden - und ihr Deutschen haltet euch doch immer für so mündig und clever - überprüfbar.


Was bleibt sind die üblichen Bugs, welche auch mich nerven. Schlechte Fahrzeug-KI bei großen Städten, teilweise nicht funktionierendes Regions-Modell etc. Das war aber auch absehbar - und dennoch hat mir das Spiel schon knapp 24 Stunden Spaß beschert.
Kommentar ansehen
19.03.2013 20:48 Uhr von Bratzky
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
[edit]
Muss ich also als Kunde davon ausgehen, dass ein Produkt, welches mich zw. 50 u. 70€ kostet, erstmal für einen gewissen Zeitraum nicht funktioniert, d.h. unbrauchbar ist? Nur weil der Hersteller unfähig o. überfordert ist...oder andere Prioritäten setzt?

Und ich glaube nicht, dass das ein typisch deutsches Verhalten ist, wenn man auf sein Recht pocht...gut, in deinem Takatukaland läufts anscheinend anders...jedem so, wie er es verdient.
Kommentar ansehen
19.03.2013 22:59 Uhr von xDP02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ FredDurst82

ich habs für 14€ vorbestellt ;)

Wie gesagt, ich mag EA auch nicht sonderlich noch bin ich Fan von Origin, aber aus einem einzigen Grund kaufe ich dort Spiele als Original: India-Store.

Ich habe in meinem Account 6 gekaufte Spiele von denen ich 5 für maximal 24€ vorbestellt habe, eins davon habe ich zum deutschen Vollpreis gekauft.

Eigentlich sollte das den Publishern zu denken geben, denn ich denke das nicht nur mein Kaufferhalten durch einen solchen Preis positiv beeinflusst wird.


Zu ME3: Mittlerweile hat das Spiel diverse DLCs, einige kostenfrei, darunter auch nen neues Ende, denn das Ursprüngliche war der Punkt warum viele das Spiel überhaupt als schlecht betitelten.
Der MP wurde auch konstant weiterentwickelt und bietet nun, ich glaube, mehr als die doppelte Anzahl an Charakteren sowie neue Waffen, Mods, Maps und Gegner. Für ein paar casual Spielrunden werf ichs immernoch gerne mal an.
Kommentar ansehen
20.03.2013 01:34 Uhr von Perisecor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Bratzky

Das Produkt hat funktioniert, nur vielleicht nicht in der von dir gewünschten Wertigkeit.

Und ja, wie gesagt, wenn man seinen Computer nicht erst seit gestern hat, dann weiß man, dass Server am Launch-Date immer überlastet sind.


Und doch, immer mehr zu fordern, wenn es etwas kostenlos gibt, ständig unzufrieden zu sein - das ist typisch deutsch.
Kommentar ansehen
20.03.2013 01:48 Uhr von Smoothi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frag mal ganz nett in die Runde... Was genau wollt ihr von EA jetz eigentlich?

Ich denke, eine Entschuldigung war das mindeste...hat EA abgegeben. Die Entschädigung ist definitiv angemessen, die Spiele sind (zumeist) aktuell und man hat zumindest eine Auswahl. Natürlich hätte EA auch sagen können "ok..sucht euch irgendeins von uns aus".

Dass SimCity in den ersten Wochen nicht spielbar ist, darf einfach nicht passieren...soviel ist klar. Wenn ich ein Produkt kaufe, sollte es funktionieren...das steht fest.

Aber ich les hier zb, dass jemand die gesamte Mass Effect Trilogie möchte und allgemein wird sich über die Auswahl beschwert. Ich frag mich ernsthaft, was hier einige für Vorstellungen haben.

Seis drum...also was genau wollt ihr jetz eigentlich von EA? Und jetz nich solche Dinger wie "Origin abschaffen"... ich mein bzgl. der Reaktion auf die ganze SimCity-Sache, die einige ja anscheinend schrecklich finden...liest sich zumindest so
Kommentar ansehen
20.03.2013 07:59 Uhr von Frader
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ausser Plants vs. Zombies und Sim City 4 Deluxe alles SPiele in die man noch massiv in Dlcs investieren müsste um anständig spielen zu können.
Kommentar ansehen
20.03.2013 09:12 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann sich die games schon heute downloaden zumindest hatte ich heute schon eine entsprechende meldung in Origin nur bei FSK 18 titeln muss man bis 23 uhr warten...
Kommentar ansehen
20.03.2013 09:56 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube auf Kunden, wie hier sie hier bei SN vertreten sind, kann EA auch verzichten...

Die haben den Start von nem Spiel versaut, und bieten ne absolut nicht selbverständliche Entschädigung an, (wer hat sowas bisher schon gemacht? ) und es wird sich wieder NUR darüber beschwert... Das schaffen echt nur wir dämlichen Deutschen, sich über Geschenke noch beschweren.

Der Hammer ist ja, in anderen Portalen als bei SN beschweren sich sogar Leute, die SimCity 5 gar nicht haben... Das ist echt der Gipfel der Frechheit.

An EAs´ Stelle würde ich euch gar nichts mehr anbieten. So undankbare Kunden braucht niemand und ich wüsste ja eh, dass ihr meine Titel kauft, weil ihr insgeheim doch geil drauf seid :)

Achso, an die die sich über den NFS Teil beschweren, es ist ein neuer Most Wanted Teil rausgekommen....
Kommentar ansehen
20.03.2013 11:17 Uhr von xDP02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Frader

Japp .. genau .. ohne DLCs kann man nichts spielen, nichtmal mehr Spiele ohne DLCs. Als Gott Hirn regnen ließ hast du wohl den Regenschirm aufgespannt.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?