19.03.13 09:39 Uhr
 3.321
 

Zypern: Wut auf die Deutschen wächst - Merkel und Schäuble sind Feindbilder

Bundeskanzlerin Merkel plädierte im Rahmen der Zypern-Rettungspakete wiederholt dafür, dass die Schuldigen der Misere zur Rechenschaft gezogen werden müssten. Die EU zog schließlich einen einstelligen Prozentsatz von Sparguthaben ein. Das nimmt die Bevölkerung nicht klaglos hin.

"Natürlich muss etwas passieren, aber sie können uns doch nicht alle dafür bestrafen, dass es den Banken schlecht geht", meint die Rechtsanwältin Cassandra Konpari. Die Zyprioten bekommen immer mehr Wut auf die Deutschen. Merkel und Schäuble sind im Land bestens bekannt.

Bei einer Demonstration entlud sich der Hass auf die Bundesregierung. Neben Parolen gegen den Kapitalismus war auch der Slogan "Merkel & Schäuble, go home and stay" zu lesen. Der Deutsche Robert B. hielt es hoch. Er ist mit einer Zypriotin verheiratet und schämt sich mittlerweile, Deutscher zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Wolfgang Schäuble, Zypern, Wut
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2013 09:39 Uhr von no_trespassing
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Die Lage ist verzwickt. Irgendwo müssen die Bankschulden ja herkommen. Der Staat hat einfach die Löhne erhöht, obwohl dem keine echte Produktivität gegenüberstand. Der Staat lieh sich von den Banken Geld und zahlte Busfahrern, Lehrern, Beamten, etc. Löhne ab 30.000 EUR brutto.
Diese Schulden müssen nun bezahlt werden oder aber gestrichen werden.
Das Problem ist: Das Land wird immer wieder Schulden machen müssen, solange es nicht erwirtschaftet, was es an Geld ausgibt.
Kommentar ansehen
19.03.2013 09:44 Uhr von architeutes
 
+43 | -8
 
ANZEIGEN
Wenn in Europa ein Schuldiger gesucht wird steht der Kandidat schnell fest.
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:00 Uhr von CommanderRitchie
 
+37 | -7
 
ANZEIGEN
Jaaaa... jetzt soll man natürlich wieder auf der verschwenderischen Zypriotischen Bevölkerung herumhacken...

Jetzt wird wieder Hass gestreut... kennt man noch von der Griechenland-Krise...
Das ist doch nur ein von "oben" gesteuertes Ablenkungsmanöver !!
Die Zyprianer sollen sich über Merkel und Co. aufregen... wir sollen uns über alle Zyprioten aufregen... und die EU-Verantwortlichen ziehen zwischenzeitlich fast unbemerkt ihr teuflisches Spiel durch !!

Da wurde klammheimlich und hinter dem Rücken der EU-Bürger eine Anteil-Zwangsenteignung der Zypriotischen Bankguthaben beschlossen.

So.... jetzt wissen wir alle endgültig woran wir sind... bevor das Ende der EU beschlossen werden würde... würden die uns lieber Zwangs-Enteignen !!
Zypern war ein Test wie weit die Politiker gehen können, bis wir uns zur Wehr setzen.
Alles für die Bankenwirtschaft, die Börse, dem Kapitalmarkt, und der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft.

Erst, wenn die Bürger eines Tages am Monatsende von den Banken statt ihrem Lohn nur noch Gutscheine und Essensmarken "ausgezahlt" bekommen... dann werden wir wohl erst erwachen aus unserem "Dornröslerschlaf" !!

Aber dann ist es schon zu spät... Hochrangige Poltiker und Wirtschaftsbosse haben sich schon in diverse Karibik-Staaten abgesetzt... Die Armee steht vor dem Bundestag zur Bewachung des selbigen... und die Banken haben ihre Tresore schon längst leergeräumt.


[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:12 Uhr von SN_Spitfire
 
+38 | -11
 
ANZEIGEN
Liebe Zypr"idioten"

Dann kommt doch endlich nach Berlin und haut dem Mädel eins vor den Latz!

Wir Deutschen sind selbst dazu zu blöd.
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:14 Uhr von toObsch
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
zumal wenn die bei Zypern mit der Teilenteignung schon so weit sind dann werden andere Staaten definitiv bald folgen...

Ein absoluter Tabubruch!!
Und was uns Fr. Merkel und Co. uns so erzählen kann man ja sowieso alles in den Wind schießen...


Auszug aus der Liste der Lügen:

Es fließt kein deutsches Steuergeld für GR und andere PIGS

Mehr als 10 Mrd. Euro gibt es für GR auf keinen Fall

Es gibt keine dauerhaften „Rettungsschirme"

Es gibt keine Staatsanleihenkäufe durch die EZB

Es gibt keine direkten Bankenhilfen aus dem ESM

Das sind alles nur Bürgschaften, es fließt kein echtes Steuergeld

Die staatliche Rettungs-Beteiligung an der Commerzbank bringt eine Riesenrendite (real: 2 Mrd. Nasse!)

Ihr Erspartes ist auf der Bank völlig sicher!
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:15 Uhr von newschecker85
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Sollten die bei mir sowas machen, ne zwangsabgabe, müsste ich sogar was bekommen vom Staat^^ denn knapp 10% vom Guthaben. Sollguthaben sind doch auch Guthaben
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:20 Uhr von magnificus
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt also doch noch was, was die Europäer eint.

"Merkel und Schäuble sind Feindbilder"

;)
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:21 Uhr von Jlaebbischer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Einstelluger Prozentsatz...

Klar, 9,9% sind ja auch noch einstellig...
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:34 Uhr von maki
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Das Murkel ist nunmal das europäische Aushängeschild dieses Dreckssystems...
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:46 Uhr von Kamimaze
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Es ist nunmal so, dass wenn es irgendwo auf dieser Welt ein Problem gibt, Deutschland daran Schuld ist und dass man sich als Deutscher, so wie Robert B, gefälligst auch zu schämen hat!

@maki:
Sehr plakative Aussage, aber was genau meinst du damit...???

[ nachträglich editiert von Kamimaze ]
Kommentar ansehen
19.03.2013 10:56 Uhr von Ich_denke_erst
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wurde das in Deutschland gemacht?
Die Regierung Kohl hat dazumal einfach mal die Mineralölsteuer erhöht, dann kam der Soli dazu und jetzt die EEg Zulage. eine Erhöhung der Mwst um 3% usw. Da wir ein funktionierendes Ausbeutungssystem ähh Finanzamt haben braucht man bei uns nur eine Steuer erhöhen oder anzuheben und schon wird dem Bürger das Geld aus der Tasche gezogen. Bei uns entkommt keiner mehr dem geldgierigen Staat. Nur die wenigsten haben es bisher gemerkt.
Kommentar ansehen
19.03.2013 11:36 Uhr von machi
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
WTF?

Dass 5-15% bezahlt werden soll wurde von der EZB und der zyprischen Regierung beschlossen. Deutschland hatte damit absolut nix zu tun, die Forderung hat deren eigene Regierung gemacht, nun rudert sie zurück und versucht sich als Kämpfer für den zyprischen Kleinsparer zu profilieren. Nun sind wir die blöden??? Gehts noch?????

Sollen die ma schön Schildchen mit ihren eigenen Politikern hochhalten
Kommentar ansehen
19.03.2013 11:45 Uhr von Azureon
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Zypern, wenn ihr das lest: Ich finde die beiden genauso scheisse wie ihr!
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:09 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dann hat unsere Regierung wohl alles richtig gemacht, denn würden sie dort gefeiert, hätten sie uns verarscht!
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:13 Uhr von svizzy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das gute alte "Divide et impera" funktioniert schon seit jahrtausenden.
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:15 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@tesla2012

"diese Korupten Lügen Politiker in seinen Land von Thron reist und Inhaftiert,"

Am besten gleich erschießen?


"diese Korupten Lügen Politiker in seinen Land von Thron reist und Inhaftiert,"

mmmmh wenn ich mich nicht täusche ist das in Europa seit Jahren so üblich. In welcher Welt lebst du?

"Wichtg wäre auch noch das jeder Politiker jederzeit abgewählt werden kann."

cool immer Wahlkampf, also absolute Handlungsunfähigkeit.
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:20 Uhr von Andy81DD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist zwar nicht schön, würde ich aber für Deutschland und jedes andere land ebenfalls vorschlagen.

Und Warum? Ganz einfach fast 30 Prozent der Wahlberechtigten bewegen ihren faulen arsch zu einer Wahl nicht hoch mit der Aussage: es ändert sich doch sowieso nichts.
Und von den anderen 70 Prozent unterstützt ein Großteil das bisherige System mit ihrer Wahlentscheidung.

Also sollen die das ruhig überall machen, vielleicht denken die Leute dann mal nach, denn erst wenn es ums Geld geht, bewegen sich die meisten Menschen.

Und man darf nicht vergessen, dass zumindest von einem Großteil der Staatsschulden die Bevölkerung profitiert hat. Sei es, dass man seit mehr als 30 Jahren wissentlich ein Renten und Sozialsystem finanziert was sich nicht mehr von alleine trägt. Mal abgesehen von den ganzen Subventionen in allen Wirtschaftsbereichen.
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:22 Uhr von iMike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch hier werden diesen zwei Gestalten gehasst.

Was in den Medien gezeigt wird muss man genau einmal umdrehen dann hat man die Wahrheit.
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:26 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Andy81DD

"Sei es, dass man seit mehr als 30 Jahren wissentlich ein Renten und Sozialsystem finanziert was sich nicht mehr von alleine trägt"

Genau man sollte zu aller erst alle Sozialleistungen radikal absenken, bevor man an das hart erarbeitete Sparguthaben der Wohlhabenden geht.
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:50 Uhr von Thomas-27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Stadt nahm von dem Aufstand kaum Notiz. Nicht einmal der Verkehr staute sich. Nur zwei Polizeiwagen sperrten die Straße vor dem Parlament ab, nur vereinzelt waren Polizisten zu sehen"

"Tatsächlich wächst der Hass auf die Bundesregierung, ein Plakat mit der Aufschrift "Merkel & Schäuble, go home and stay" hatte allerdings ausgerechnet ein Deutscher um den Hals hängen."

Okay! Einige wenige Menschen demonstrieren in Nikosia und ein Deutscher hält ein Plakat gegen Merkel & Schäuble hoch. Da kann man natürlich eine "wachsende Wut" gegen die beiden erkennen!
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:56 Uhr von Hallominator
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Schäuble is auch mein Feindbild, Merkel kann ich durch ihre unentschlossene und komische Art, Politik zu machen, für mich nur als "bescheuert" bezeichnen.
Kommentar ansehen
19.03.2013 14:13 Uhr von CommanderRitchie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kobra28.... du Schwachbirne !!
Lern erst mal lesen ... und den Inhalt vom gelesenen zu verstehen !! Genau das, was du meinst meine ich doch auch !!
Boah... geh Kacken !!
Kommentar ansehen
19.03.2013 14:25 Uhr von TK-CEM
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie werde ich das Gefühl nicht mehr los, dass der nächste Krieg in Europa nicht mehr allzuweit entfernt ist.

Mal im EBAY am daddeln, was derzeit so ne Panzerfaust oder ne Handwumme kostet. Am besten schnell noch den Weinkeller zum Bunker umbauen und Überlebensvorräte horten, im Fall in Kürze die Hütte brennt.

Wenn es in Europa wieder kracht, dann ist Nah- und Fernost nur noch ein Kindergeburtstag. Vielen Dank noch an alle Politverbrecher, die das sehr zielstrebig durchorganisiert haben.

Ist zwar wieder nur MEINE Meinung, würde mich aber nicht wundern, wenn ich damit nicht alleine dastünde.
Kommentar ansehen
19.03.2013 17:10 Uhr von tobsen2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bald kommt es noch soweit, dass Deutsche im Urlaub am liebsten in der Luft zerrissen werden wollen. In Griechenland(hauptsächlich auf dem Festland) sind die mittlerweile zum Großteil auch schon aggro sobald man sagt das man Deutscher ist.

Als ob ich als Touri was dafür kann, dass hier die Merkel das Ruder in der Hand hat...
Kommentar ansehen
19.03.2013 18:13 Uhr von blaupunkt123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja dann passt es ja, weil hier die Wut auch auf Zypern wächst ;-)

Hauptsache die Blöden zahlen, und dann noch Lästern.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?