19.03.13 11:30 Uhr
 427
 

Ab Mai kommt der neue Fünf-Euro-Schein - weitere Sicherheitsmerkmale

Ab Mai 2013 wird der neue Fünf-Euro-Schein eingeführt. Er wird ein wenig schwerer und farbiger sein als der alte. Ebenso wird es ein verändertes Wasserzeichen und ein neues Hologrammband geben.

In der Bundesrepublik werden ab Mai drei Millionen Scheine in Umlauf gebracht. Die alten Geldscheine behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Das neue Wasserzeichen wird die griechische Mythenfigur Europa zeigen. Auch neu ist, dass das Kürzel der EZB nun in neun Sprachen erscheinen wird.

Für das Jahr 2014 wird ein neuer Zehn-Euro-Schein erwartet. 2015 kommt der neue Zwanziger. Die neuen Geldscheine werden aber laut Bundesbank-Sprecher Uwe Deichert nicht aufgrund des Falschgeldaufkommens eingeführt. Die Zahlen seien auf einem sehr niedrigem Niveau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Mai, Einführung, Geldschein, Banknote
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf