18.03.13 21:47 Uhr
 250
 

NDR-Magazin "Markt" testet Einparkhilfen zum Nachrüsten

Wie nützlich sind Einparkhilfen zum Nachrüsten wirklich und wie schwer ist der Einbau? Diese Fragen untersuchte jetzt das NDR-Verbrauchermagazin "Markt" mit Hilfe von drei Modellen. Die Geräte kosteten zwischen 29,99 und 185 Euro.

Eine Anleitung für den Einbau des Zubehörs lieferten die Unternehmen mit, doch erwies sich die Montage durchaus komplizierter als gedacht. "Markt" ließ Profis der Kfz-Schule Hamburg ran, doch auch diese benötigten einige Stunden.

Kfz-Meister Martin Frei riet interessierten Menschen daher, die Montage von einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen. Mit Montage sollte es nicht mehr als 400 Euro kosten. In einer Vertragswerkstatt der Autohersteller müsste man deutlich mehr bezahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Magazin, NDR, Nachrüstung, Einbau, Einparkhilfe
Quelle: www.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2013 00:46 Uhr von Pils28
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Als Innenstädter stell ich Einparkhilfen ab. Es piept wie verrückt in Dolby Digital Surround, wenn unter Garantie ist zu allen Seiten irgendwas nah am Auto. Allerdings hat es sich ab dem ersten Poller, den man übersieht ausgezahlt. Hat man eine Freundin, mit ähnlichen Talenten, wie die meine, dann sowieso unverzichtbar, um den Ärger der Nachbarn in Grenzen zu halten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?