18.03.13 20:58 Uhr
 3.438
 

UK: Horrorerlebnis für junge Frau - Brustimplantat reißt die Haut auf und hängt heraus

Die 25-jährige Lauren Yardley hatte beschlossen, ihre Oberweite zu vergrößern, weil sie, ihrer eigenen Aussage nach, "genug davon hatte, wie ein Junge auszusehen".

Die Frau hat über 4.000 britische Pfund für den Eingriff ausgegeben, doch nach einer Weile hat sich ein Implantat verhärtet und musste ausgetauscht werden. Nach dem Austausch heilte die Narbe nicht gut verheilt und riss, so dass das Implantat aus der Brust von Lauren regelrecht herausfiel.

Doch sie hatte Glück im Unglück und erlitt keinen septischen Schock. Sie musste allerdings sieben Monate mit nur einem Implantat leben, bis der Körper sich genug erholt hat, um einen neuen Eingriff zu überstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Großbritannien, Verletzung, Haut, Schönheitsoperation, Brustimplantat
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2013 21:12 Uhr von DoctorWho
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
trara, schonmal daran gedacht, dass die aussage "wie ein junge auszusehen" bedeutet, dass sie praktisch keine oberweite hat und dass es durchaus frauen gibt, die eben obenrum absolut in keinster weise weiblich aussehen? schonmal daran gedacht, dass es durchaus frauen gibt, die nichtmal A haben und dadurch in ihrer psyche extrem eingeschränkt sind? "kleine hügel" sind auch bei manchen frauen schon viel und nichtmal das haben ebendiese.... schonmal daran gedacht?

[ nachträglich editiert von DoctorWho ]
Kommentar ansehen
18.03.2013 22:22 Uhr von shadow#
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"surgery to go from a size A cup to a DD"...
Vorher: http://i.dailymail.co.uk/...

Wenn sie damit unglücklich war, hätte sie es lieber mit einem Therapeuten statt mit einer Operation versuchen sollen.
Kommentar ansehen
18.03.2013 23:40 Uhr von Phyra
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
haett vielleciht erstmal ein wenig was essen sollen, dann wachsen auch die brueste ein wenig, so ein hungerknochen kann man sich ja nciht mit ansehen.
Große brueste haben wollen aber die rippen zur schau tragen, keine ahnung von biologie die weiber...
Kommentar ansehen
19.03.2013 00:47 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Würde es das gleiche, bei gleichem Risiko und Erfolg, für Penisse geben hätten sich das schon 98% der Natur Pur Fanatiker einpflanzen lassen.

Es ist immer einfach mit dem Finger auf andere zu Zeigen. Ich mag auch A/B Cups, aber auch ein anständiger Ausschnitt hat was. Und wichtig ist am Schluss das die junge Dame es toll findet und nicht irgendwelche Kerle bei Shortnews.
Kommentar ansehen
19.03.2013 03:10 Uhr von xenonatal
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
"Nach dem Austausch heilte die Narbe nicht gut verheilt und riss,"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?