18.03.13 19:30 Uhr
 106
 

Bentley plant spezielle Accessoires für Frauen

Bentley, ein Autohersteller aus Großbritannien, will sich stärker positionieren und plant spezielle Accessoires für Frauen.

"An dem Thema, was man zusätzlich rund um die Marke machen kann, arbeiten wir intensiv", so heißt es von Bentley.

Bentley will sich mit dieser Maßnahme an den italienischen Autoproduzenten Ferrari anlehnen. Ferrari ist schon seit geraumer Zeit mit eigener Mode und diversen Accessoires auf dem Markt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Frau, Marke, Bentley, Accessoire
Quelle: www.techfieber.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2013 19:38 Uhr von Ladehemmung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den rosa Überraschungseiern von Ferrero gab es ja einen Sturm der Entrüstung, mal schauen ob sich bestimmte Personen über Accessiores speziell für Frauen auch aufregen.
Kommentar ansehen
19.03.2013 00:26 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige, was lauter "Arschloch" schreit, als ein Polohemd mit Ferrarilogo ist höchstens das gute Ed Hardy Shirt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?