18.03.13 19:12 Uhr
 1.777
 

China: Wissenschaftler sollen IQ der Bevölkerung um 15 Punkte erhöhen

Chinesische Wissenschaftler des "Beijing Genomics Institute" haben die DNA-Daten von über 2.000 der intelligentesten Personen untersucht. Sie suchen nach bestimmten Sequenzen, die auf eine höhere Intelligenz schließen lassen.

Zukünftig könnten dann mehrere Eizellen der Mutter vom Sperma des Vaters im Labor befruchtet werden, um die auszuwählen, deren zu erwartende Intelligenz am höchsten ist. So soll der Durchschnitts-IQ um 15 Punkte erhöht werden. Bei diesem Verfahren wird nur selektiert und kein Gen verändert.

Die Biotechnologie ist weiter auf dem Vormarsch. An der "Wake Forest University" werden gerade gigantische Fortschritte im "3D-Druck" von Organen gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: colomb23
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Wissenschaftler, Intelligenz, IQ, Genom, Selektion
Quelle: www.policymic.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2013 19:17 Uhr von Phyra
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
+ von mir, solange sie dabei nicht erbkrankheiten ignorieren
Kommentar ansehen
18.03.2013 19:32 Uhr von bpd_oliver
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Hier in Deutschland müsste man nur RTL die Sendelizenz entziehen und der Bild-Redaktion ein Arbeitsverbot auferlegen. *g*
Kommentar ansehen
18.03.2013 19:44 Uhr von Bud_Bundyy
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Den Durchschnitts-IQ um 15 Punkte zu erhöhen ist definitiv unmöglich.
Man kann die durchschnittliche Intellektuelle Leistungsfähigkeit erhöhen, aber niemals den Duchschnitts IQ.
Kommentar ansehen
18.03.2013 22:42 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"... , solange sie dabei nicht erbkrankheiten ignorieren "

Nur als Beispiel: das Gen, das immun gegen Malaria macht, verursacht auch die Sichelzellenanämie. So etwas kann leicht nach hinten losgehen.

"Den Durchschnitts-IQ um 15 Punkte zu erhöhen ist definitiv unmöglich.
Man kann die durchschnittliche Intellektuelle Leistungsfähigkeit erhöhen, aber niemals den Duchschnitts IQ."

Spielst du darauf an, dass der bei 100 defniniert ist? Es kommt immer darauf an, wie man misst und worüber man mittelt. Die 100 immer wieder neu zu definieren ist nur bedingt sinnvoll, da man dann jeglichen Trend eliminieren würde...

Und wenns nur die Chinesen machen, dann würden die 100 Weltweit an wertigkeit gewinnen, die Chinesen im Schnitt aber über 100 kommen (der Rest der Welt würde den Schnitt ja noch unten halten).
Kommentar ansehen
19.03.2013 00:59 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jupp, aber dann ist es eben nicht mehr der IQ.
100 ist immer de Durchschnitt der entsprechenden Altersgruppe...
Kommentar ansehen
19.03.2013 01:46 Uhr von Lilium
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
..Ist genau das Szenario des Filmes GATTACA.
Kommentar ansehen
19.03.2013 03:08 Uhr von xenonatal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wissenschaftler haben rausgefunden wie man den IQ der Bevölkerung um 50% anheben kann.
Sie schlagen vor die ZENSUR abzuschaffen!
Kommentar ansehen
21.03.2013 05:19 Uhr von Jake_Sully
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IQ der Bevölkerung erhöhen, ist nur im Sozialismus erwünscht. Der Kapitalismus braucht die dummen Menschen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?