18.03.13 19:03 Uhr
 434
 

Bayern: Sozialministerin Haderthauer löscht rechtslastige Kommentare auf Facebook nicht

Die bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer hat bei einem Besuch eines Würzburger Asylbewerberheimes ein Gespräch mit Bewohnern verweigert.

Daraufhin erhielt sie auf ihrer Facebook-Seite jede Menge Kritik und sie selbst bezichtigte die Medien, die Situation verzerrt dargestellt zu haben.

Applaus bekommt die CSU-Politikerin indessen von fragwürdiger Seite, denn auf ihrem Profil wimmelt es vor rechtslastigen Kommentaren. Diese löscht Haderthauer nicht, was der Journalistenverband als "eine Zumutung" bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: