18.03.13 16:04 Uhr
 109
 

Mali: Bundeswehr-Einsatz wird wohl länger dauern als geplant

Der Einsatz der Bundeswehr in dem Krisenland Mali wird wohl länger dauern als geplant. Die Bundeswehr ist in dem westafrikanischen Land auf einer EU-Ausbildungsmission. Verteidigungsminister Thomas de Maizière meinte, dass man die malische Armee zur Eigenständigkeit ausbilden wolle.

"Das ist eine gewaltige Aufgabe, die langen Atem braucht", so der Verteidigungsminister weiter. Bisher war die Dauer des Einsatzes auf 15 Monate beziffert worden. Ob es allerdings bei dieser Zeit bleibe, ließ de Maizière offen.

Insgesamt befinden sich 90 Sanitäter und Ausbilder in Mali. Insgesamt sollen laut Beschluss des Bundestages bis zu 300 Bundeswehr-Soldaten in dem Land eingesetzt werden. 180 Männer von dem Kontingent sollen zur Ausbildung der malischen Armee unter Führung der EU zuständig sein.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Einsatz, Bundeswehr, Ausbildung, Mali
Quelle: www.sat1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"
Bundesverfassungsgericht stellt Berechnungsgrundlage der Grundsteuer in Frage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?