18.03.13 13:13 Uhr
 848
 

Nach umstrittenem Interview: Katja Riemann sperrt eigene Facebook-Seite

Die Schauspielerin Katja Riemann gab in der NDR-Talksendung "Das!" ein Interview, das im Internet für Furore sorgte, weil sie darin den Moderator ziemlich auflaufen ließ.

Nun bekam sie innerhalb von wenigen Tagen dazu auf ihrer Homepage und Facebook-Seite an die 15.000 Kommentare.

Riemann ließ nun ihr Gästebuch und die Facebook-Seite sperren: "Jeder hatte Zeit seine Meinung kundzutun.Irgendwann ist genug."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Interview, Seite, Katja Riemann
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2013 13:16 Uhr von Borgir
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Na ja, wenn man so sieht wie der gute Herr Moderator in des Interview einsteigt hätte ich auch keinen Bock mehr gehabt, mich über so einen Mist zu unterhalten.
Kommentar ansehen
18.03.2013 14:24 Uhr von matoro
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
mega peinlich die frau, sehr guter moderator respekt
Kommentar ansehen
18.03.2013 14:37 Uhr von LhJ
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wow, wahnsinn... grottenschlechter Moderator, das ist ja echt peinlich. Da kann ich die Reaktion voll und ganz verstehen.
Kommentar ansehen
18.03.2013 19:19 Uhr von Benno1976
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Moderator war sowas von grottenschlecht und hat einen Mist gelabert..die Einspieler waren saudämlich und offensichtlich nicht abgestimmt,war ja klar das sie sich verschaukelt fühlt und dementsprechend reagiert hat.
Kommentar ansehen
18.03.2013 22:07 Uhr von Hugh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Benno1976


Natürlich waren die Fragen dämlich.

Aber seien wir ehrlich: Katja Riemann ist die Königin dieses Niveaus. Ihre Karriere besteht aus drittklassigen Filmen, die theatralisch mit 08/15-Interviews promotet wurden.
Nun tut die feine Dame so, als sei sie eine Künstlerin.
Natürlich sind solche Interview-Fragen wie die, ob sie sich mit einer Rolle identifiziert habe, total abgedroschen. Aber nennen wir es doch mal beim Namen: Katja-Riemann-Filme werden nur von einem solchen Publikum gesehen, das auf diese vorhersehbaren inhaltsleeren Fragen steht.
Wer will denn sonst ernsthaft etwas über Katja Riemann wissen? Niemand! Das ist doch alles nur Show, um ein bekanntes Gesicht da sitzen zu haben. Sie war, ist, und wird weiterhin einfach eine Nervensäge bleiben, die wir zwangsweise vorgesetzt bekommen, weil ihre Filme in den Himmel gehyped werden.
Das ist ähnlich wie mit Götz George und seinen 1,3 Gesichtsausdrücken. Der meinte auch damals bei Wetten dass, den großen Larry spielen zu müssen, dabei hat er genau so wenig zu bieten und entstammt der gleichen Clique an Stammschauspielern, die jahrelang omipräsent waren und uns in zig ach so angesagten "Kinohits des Jahres" intubiert wurden.
Und nun glauben diese Leute, sich an ihren Teil des Geschäfts nicht halten zu müssen? Die haben gefälligst den seichten Scheiss mitzumachen, den sie selber angerührt haben, und mit dem sie jahrelang glänzende Geschäfte gemacht hat.

[ nachträglich editiert von Hugh ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?