18.03.13 12:52 Uhr
 75
 

Verschiebung der Parlamentsabstimmung wurde offiziell bestätigt

Jetzt ist es offiziell. Die Regierung Zyperns verschiebt die heikle Abstimmung über die umstrittene Zwangsabgabe.

Präsident Anastasiades gewinnt dadurch einen Tag, da die Abstimmung am morgigen Dienstag stattfinden wird.

Es sei notwendig, mehr Zeit für die Diskussion zu haben, wird der Vorsitzende einer der beiden regierenden Koalitionsparteien, Marios Karogian, vom staatlichen TV-Sender RIK zitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zypern, Abstimmung, Verschiebung, Zwangsabgabe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?