18.03.13 12:19 Uhr
 70
 

Wien: Neuinszenierung von Beethovens "Fidelio" feiert Premiere

Beethovens Oper "Fidelio" ist ein Meilenstein der Musikgeschichte und hält bis heute die Fahne der Hoffnung - politisch wie menschlich - hoch. Eine Neuinszenierung feierte am gestrigen Sonntag im Theater an der Wien Premiere.

Josefstadt-Direktor Föttinger präsentierte ein Schwarz-Weiß-Gemälde, in dem einander Gut und Böse einen dramatischen Kampf liefern und in einer gigantisch-banalen "Armonia celeste" zum Finale drängen.

Der Abend spielte sich aber vor allem im Orchestergraben ab, wo Stardirigent Harnoncourt ein völlig neues Hörerlebnis hervorzauberte. Bei dieser Aufführung galt besonders, dass eben doch der Ton es ist, der die Musik macht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien, Premiere, Oper, Fidelio
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht
Hamburg: Ausstellung über das Warten
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manchester City macht in CL-Spiel aus 2:3-Rückstand einen 5:3-Sieg
Aserbaidschan: Präsident macht seine Ehefrau zu seiner Stellvertreterin
Donald Trump kritisiert antisemitische Drohungen als "furchtbar und schmerzhaft"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?