18.03.13 10:16 Uhr
 251
 

Nexus-5-Prototyp: Angeblich erstes Foto im Internet aufgetaucht

Im Internet ist ein Foto aufgetaucht, dass das neue Nexus 5, welches auch unter den Namen LG Megalodon bekannt ist, zeigen soll.

Das Foto des LG-Prototypen soll von einem Google-Mitarbeiter stammen. Das Gerät hat ein 5,2-Zoll OLED Display, welches eine Auflösung von 1920×1080 Pixel besitzt. Unter der Haube arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 800 mit 2,3 GHz.

Zudem steht ein Arbeitsspeicher von drei GB zur Verfügung. Eine 16 Megapixel Kamera und eine 2,1 Megapixel-Frontkamera sind ebenfalls an Bord. Ob das LG-Gerät wirklich das neue Nexus 5 wird, ist aber noch unklar. Kommen soll es im Oktober.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Foto, Prototyp, Nexus
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2013 12:07 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Galaxy 4 Killer
Kommentar ansehen
18.03.2013 12:28 Uhr von disabled_lamer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zu groß!
Mußte beim Nexus 4 schon schlucken, wobei ich mich inzwischen an die Größe gewöhnt habe.

Ich hoffe der Trend stoppt irgendwann mal oder es gibt eine weitere Nexus Linie mit kleineren Geräten. Möchte mir ungern etwas anderes als ein Nexus-Gerät zulegen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?