18.03.13 06:04 Uhr
 4.116
 

Regierung will Deutsche per Gesetz zu gesünderem Leben verhelfen

Die Deutschen nehmen zu viel Fett und Zucker zu sich, dazu kommt Stress und kaum Sport. Die Lebensweise der Deutschen soll nun per Gesetz vernünftiger gestaltet werden. Krankheiten wie Diabetes sollen nach jahrelanger Diskussion der Kampf angesagt werden.

Die Krankenkassen sollen gezielte Programme anbieten, mehr Arztbesuche bezahlen und Bonuszahlungen an gesund lebende Arbeitnehmer auszahlen. Ein Gesetzesentwurf zum Thema Prävention sieht solche Maßnahmen vor. Am Mittwoch soll das Gesetz das Bundeskabinett passieren.

Allerdings wird die schwarz-gelbe Regierung im Bundesrat wohl auf Widerstand stoßen. Die Opposition hatte nur scharfe Kritik für das Gesetz übrig. "Die eigentliche Aufgabe, die Gesundheitsrisiken sozial Benachteiligter abzubauen" wurden nicht angegangen, so SPD und Linke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Regierung, Deutsche, Gesetz, Krankenkasse, Diabetes
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2013 06:04 Uhr von Borgir
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Ein Kernsatz der SPD ist doch: Die Deutschen leiden unter sozialer Überversorgung. Wie kann es also sein, dass man jetzt ein solches Programm behindern will. Ich sag nur: Hauptsache dagegen.
Kommentar ansehen
18.03.2013 06:44 Uhr von Komikerr
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Ich zitiere einfach mal frei asu nem Film:
"Ich lese gern. Ich bin für Redefreiheit und für Freiheit der Wahl. Ich bin ein Typ der gerne in einer schmierigen Kneipe hockt und sich fragt: Nehm" ich ein T-Bone Steak oder "ne Riesenportion Spare Ribs mit richtig schönen fetten Pommes dazu? Ich bin cholesterinsüchtig! Ich will Speck, Butter und will tonnenweise Käse reinhauen. Ich will "ne fette Havannah, so groß wie Cincinnati in der Nichtraucherzone rauchen. Ich will nackt mit grünem Wackelpudding beschmiert durch die Straßen laufen, und ich will mir die Freiheit nehmen, den Playboy zu lesen. Warum? Weil ich das Bedürfnis dazu verspüre!"
Kommentar ansehen
18.03.2013 07:49 Uhr von majorpain
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@ CanisMajoris

Du hast Glutamat vergessen.

Würde auch noch die andere chemie verbieten.
Back to the Basic.
Kommentar ansehen
18.03.2013 08:19 Uhr von Katastrophenschutz
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Es wird bestimmt irgendwann soweit kommen, wenn man nicht gesund gelebt hat und erkrankt, dann durchs soziale Netz fallen gelassen wird. Nach dem Motto: Wie, du hast Diabetes ? Dann wird dich jetzt erstmal deine Krankenkasse rausschmeissen und deine Sozialleistungen komplett gestrichen. Wie du bist krank und selbst schuld daran ? Dann sieh zu wie du klar kommst...

Dann gäbe es eine neue zwei Klassengesellschaft, die gesunden Arbeiter werden unterstützt und umworben von Wirtschaft und Politik, aber die Kranken werden fallen gelassen und sind sich ihrem Schicksal selbst überlassen...

Hoffen wir das beste und es kommt nicht so....
Kommentar ansehen
18.03.2013 08:34 Uhr von Shagg1407
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Dann kommt noch Aluminium dazu, und die Wasserversorgung sollte auch nicht privatisiert werden.
Kommentar ansehen
18.03.2013 08:38 Uhr von Phillsen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Regierung will Deutsche per Gesetz zu gesünderem Leben verhelfen?

Klingt für mich wie:

Alde de Regierung will der Deutsche zu dem voll gesunde leben verhelfen unso...
Kommentar ansehen
18.03.2013 08:42 Uhr von Huebbels
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ CanisMajoris und majorpain

und den Geschmacksverstärker Hefeextrakt nicht vergessen. Das zeug ist ja fast überall enthalten
Kommentar ansehen
18.03.2013 08:45 Uhr von mat123
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
1984 oder wie unter Hitler I,nternierungslager.
Kommentar ansehen
18.03.2013 08:58 Uhr von architeutes
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also bei der Vorstellung das die Krankenkassen mehr Arztbesuche zahlen soll ,oder geziehlte Programme anbietet ,sehe ich keinen Hinweis auf Zwang ,es sei denn ich möchte das so sehen.

Wer kein Interesse hat ,für den ändert sich doch nichts ??
Kommentar ansehen
18.03.2013 09:21 Uhr von Götterspötter
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
na wenn das so einfach ist : )

warum macht man die Deutschen dann nicht auch per Gesetz ...... klüger ...... und schöner ....... und reicher ....

DAS wäre doch mal was

:D :D :D

Sowas Saudummes kann auch nur einen Politker-hirn ensprungen sein

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
18.03.2013 09:22 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht was ihr hier schon wieder habt? Ich denke die Regierung sollte etwas gegen Paranoia machen.
Kommentar ansehen
18.03.2013 09:23 Uhr von Petaa
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also den Stress können die Politiker sehr einfach und schlagartig reduzieren. Sie entscheiden mal endlich nicht in die eigene Brieftasche sondern für die Allgemeinheit.

Erst vor einigen Tagen wie schön was gegen das eigene Volk gelaufen:

http://www.nordbayern.de/...
Kommentar ansehen
18.03.2013 09:28 Uhr von TeKILLA100101
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@tsunami13

Stammtisch olé!
Genau weil man kann nur im Fitnessstudio laufen gehen, im Wald isses ja viel zu gefährlich und Fußball kann man auch nur dann spielen, wenn man im Verein ist, ansonsten geht es ja nicht.

für 99 cent bekommt man nicht nur ne Pizza, du bekommst auch Salat, oder nen Bündel Karotten...

So wie hier alle immer schreiben, sind wir ja schon ein dritte Welt Land in dem die Menschen reihenweise tot umfallen, weil sie sich nichts mehr leisten können...

Sind wohl nur noch Bonzen, die jedes Wochenende die Fußballstadien füllen, die dafür sorgen, dass ein Tote Hosen Konzert innerhalb von 20 Minuten ausverkauft ist. Wieso meckert eigentlich jeder nur rum? Stellt euch doch mal ernsthaft die Frage wie gut oder schlecht es euch geht. Vergleicht euch vielleicht mal nicht immer mit den Milliardären, was ihr auch gerne wärt. Schaut auch mal zu denen denen es wirklich dreckig geht und wie ihr im Verlgeich zu denen dasteht.
Kommentar ansehen
18.03.2013 10:02 Uhr von Gnarf456
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Bei Adolf hat´s doch auch funktioniert, warum soll der Deutsche nicht wieder gesund und stark sein können wie früher?
Dann würden endlich auch solche Leute, die sich heute Politiker schimpfen, wieder an die Wand gestellt werden.
Kommentar ansehen
18.03.2013 10:07 Uhr von silent_warior
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist wirklich nicht einfach jemanden dazu zu bewegen etwas weniger zu essen oder mit den rauchen aufzuhören, die Leute brauchen meist ein gutes Argument damit sie selbst etwas machen.

Das geht aber nicht bei allen Menschen, manche rauchen eben auch weiter wenn der Arzt ihnen sagt dass sie in 2 Wochen unter der Erde liegen wenn sie das nicht einstellen.

Wenn es ums Thema Übergewicht, Diabetes usw. geht sind aber alle betroffen, man kann sich nicht nur um die sozial benachteiligten kümmern.

Momentan ist es so dass es von vielen Krankenkassen schon ein Bonusprogramm gibt, man bekommt dort aber nur etwas wenn man etwas macht (in einen Sportclub gehen, Suchtprogramm besuchen usw.) ... wenn man gesund ist, selbst zu Hause trainiert und sich selbst gut ernährt bekommt man nichts.

Praktisch bedeutet das dass ich keine Prämien von denen bekomme.
Eine Prämie war z.B. dass ich 1/3 oder 1/2 Monatsbeitrag im Jahr sparen kann, es gibt aber auch Sachen, Basecaps, usw. nur komme ich da so nicht ran da ich nur wenige Bonuspunke sammeln kann.

Wenn man auch noch ein paar Bonuspunke bekommen würde wenn man immer noch gesund ist, bestimmte Körperfett- und Blutwerte hat, dann wäre das irgendwie gerechter und ein dicker Mensch könnte sich darauf einstellen dass er immer mehr Punke bekommt je näher er sich am Normalgewicht befindet.

Jetzt aber nicht den BMI verwenden, demnach bin ich fast übergewichtig, habe jedoch kein Gramm Fett am Leib, da haut doch irgend etwas nicht hin.
Kommentar ansehen
18.03.2013 10:44 Uhr von silent_warior
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Gnarf456
Also wenn man es sich recht überlegt ist das gar keine so sehr schlechte Idee wie es sich von dir anhört.

Die Politik hatte damals zum Sport und zur körperlichen Ertüchtigung aufgerufen, da wollten die Leute in nichts nachstehen und haben es dann auch mal versucht.

Ich nehme an dass die Leute eher dazu bereit wären wenn man es wie in Japan oder China machen würde, da gehen die Büroangestellten aufs Dach oder raus auf die Wiese und dann macht die ganze Gruppe mit, es ist niemanden peinlich, es gehört zum täglichen tun mit dazu.

Viele laufen nicht mal ums Haus weil die Nachbarn ja sehen könnten dass man läuft und sie würden sich wundern weshalb man denn läuft und nicht normal geht wie alle anderen auch.

Es ist aber echt schwer an der Denkweise der Leute etwas zu ändern.
Eine Gesetzesvorlage hilft da bestimmt wenig, man müsste es aber vielleicht ein mal gesetzlich anstoßen damit wir verklemmten Deutschen da mitmachen.
Also eine Pflicht zur Gruppenbetätigung, 1x am Tag in einer Gruppe die sich (in der dafür verlängerten) Mittagspause auf einer kleinen Wiese trifft zum Schattenboxen (Taijiquan).
Kommentar ansehen
18.03.2013 10:53 Uhr von Fomas
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Unfassbar:

Erst mit seinem völlig kuriosen Wachstums- und "immer mehr mehr mehr"-Prinzip die Leute süchtig machen nach Zucker und dann den schwarzen Peter an die Leute schieben, anstatt sich mal selbst an die Nase zu fassen, oder gar der Industrie / Wirtschaft Beschränkungen aufzuerlegen.
Kommentar ansehen
18.03.2013 11:10 Uhr von Omega-Red
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, die Raucher waren die Ersten. Jetzt sind die Anderen dran... Ist ja nicht so als wäre sowas nicht vorhersehbar gewesen. Als nächstes dann bitte Alkoholverbot und die meisten Sportarten mit hohem Verletzungsrisiko verbieten, bitte...
Kommentar ansehen
18.03.2013 11:11 Uhr von BoltThrower321
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe da was anderes....der Westen ist überbevölkert. Was ich in Deutschland, Holland und den USA so sehe, da kommt mir oft der Gedanke, das hier durch die schlechten Lebensmittel bzw. deren Suchtpotenzial ein von Regierungsseite gewolltes Werkzeug genutzt wird, um die schwachen auf freiwilligen Basis zu dezeimieren.

Denkt mal drüber nach!

Wie viele Sozial Fälle heftigst adipös sind...kurz nach der Rente (wenn überhaupt) sterben diese Menschen. Folglich weniger Renten und Krankenkassenbelastung.

In den USA hat dies noch weit aus heftigere Züge angenommen...
Kommentar ansehen
18.03.2013 11:44 Uhr von silent_warior
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Beitrag von Silvi86 ist doch gerechtfertigt, wer hat denn da auf Minus geklickt?

Das Problem ist dass die Felder besprüht werden und die Insekten ALLE drauf gehen, inclusive der Bienen, Wespen usw. das merkt man ganz schnell wenn man in der Natur wohnt und ein paar Birnen und Apfelbäume hat.

(es gibt sehr viele dieser Felder in Deutschland ... Deutschland besteht fast nur aus Feldern wenn man mal mit dem Flugzeug geflogen ist und nach unten geschaut hat, daher werden die Gift fast überall verteilt)
Kommentar ansehen
18.03.2013 19:38 Uhr von Maaaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was nutzt es in einem freien Land zu leben, wenn ich vor lauter Vorschriften nicht mehr leben kann.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?