17.03.13 20:51 Uhr
 2.069
 

Sarkastische Warnung an Veganer: Deutsche Bahn bremst auf Schweinen

Fleischfresser sind Mörder, Vegetarier sind Diebe, da sie Kühen die Milch und Bienen den Honig klauen. Veganer sind die überlegenen Menschen, da sie auf tierische Produkte verzichten. Noch besser sind nur die Frutarier, welche darauf warten, dass die Frucht vom Baum fällt.

Oft kritisieren Veganer die normal essenden Personen, dass ihr Konsumverhalten barbarisch sei und sie den Mord an Tieren tolerieren und auch forcieren würden. Doch bislang unbekannt ist, dass sie bei einer strikten Einhaltung ihrer Lebensweise auch auf die Benutzung der Bahn verzichten müssten.

Die freie Journalistin Silke Burmester fand nun heraus, dass die Bremsen der Deutschen Bahn mit Schweine-Material funktionieren. Doch nicht nur das, auch in Streichhölzern und Zigarettenfiltern werden bestimmte Bestandteile des Schweins verarbeitet. Diese Erkenntnis dürfte weitreichende Folge haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Warnung, Schwein, Deutsche Bahn, Veganer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2013 20:51 Uhr von blonx
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Wie werden Veganer und konservative Muslime auf diese Information reagieren?
Der Artikel ist wirklich sehr lustig und sarkastisch, aber auch informativ geschrieben und sollte unbedingt gelesen werden.
Kommentar ansehen
17.03.2013 21:56 Uhr von miyoko
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@blonx
Gerade bei Muslimen bezieht es sich lediglich auf den Verzeht von Schweinefleisch. Deshalb wird es Muslime wohl kaum treffen.
Und auch viele Veganer sind nicht aus Tierschutzgründen vegan.
Kommentar ansehen
17.03.2013 22:08 Uhr von blonx
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@ miyoko
Das sich die Ablehnung nur auf den Verzehr bezieht, wage ich doch entschieden zu bezweifeln. Es fanden schon manche Auseinandersetzung statt, bei denen es darum ging, Schweinefleisch in der Nähe von Muslimen zu grillen. Also reicht der Rauch von Schwein, um gegen das Verbot zu verstoßen? Dann würde das auch für die Streichhölzer gelten.
Und wie sieht es bei den Zigarettenfiltern aus? Man isst sie zwar nicht, führt sie aber an seinen Mund.
Fragen über Fragen...

Und bei Veganern kenne ich leider viele, die entsetzt aufschreien, wenn man nur irgendein tierisches Produkt berührt.
Ich kenne Vegetarier, die einfach kein Fleisch mögen, aber dennoch Eier, Honig oder Käse essen oder auch Lederprodukte benutzen.
Bei Veganern jedoch nicht, warum sollte man auf eine Lederbenutzung verzichten, wenn nicht aus Tierschutz-Gründen?
Kommentar ansehen
17.03.2013 23:37 Uhr von blonx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ hugamuga
Von mir ein Plus.
Esse selber Fleisch und würde es mir auch nicht verbieten lassen.
Aber ich bin auch der Meinung, dass jeder Mensch genau wissen sollte, woher sein Fleisch kommt.
Aber diese News habe ich eingeliefert, da diese Kolumne wirklich lustig ist und ich mir dachte, dass es zum Nachdenken anregen kann.
So mancher ist so bedacht auf die Vermeidung von tierischen Produkten, und weiß gar nicht, dass auch die Deutsche Bahn tierische Produkte bei ihren Bremsen verwendet. Fraglich wieviele Unternehmen sonst noch tierisches Material einsetzt ohne dass es jemand weiß.
UNd zum thema Muslime! Das kam beim Lesen der News und ist nur ein Schmankerl. So oft wurde sich aufgeregt über Schweine-Fleisch und deren Verarbeitung. Jetzt kommen Fakten ans Licht, mit denen wirklich niemand gerechnet hatte.
Kommentar ansehen
17.03.2013 23:39 Uhr von kingoftf
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Plastik wird aus Erdöl hergestellt. Und Erdöl ist aus Algen und Plankton entstanden. Da Plankton Kleinsttiere sind, dürften Veganer ergo auch keine Plastikprodukte verwenden
Kommentar ansehen
17.03.2013 23:46 Uhr von spacekeks007
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
An alle vegetarier nur weil das gemüse beim ernten und späteren zerhacken nicht brüllt ist es besser?

evtl höhrt man es nicht und ihr quält das arme gemüse

kann alles möglichs ein :-)

bleibt euch nur noch das frutaner oder wie das heisst bis das obst von allein vorn überkippt und man das schrumpelige etwas verknuspern kann
Kommentar ansehen
18.03.2013 10:04 Uhr von AlessaGillespie
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@miyoko

"Das sich die Ablehnung nur auf den Verzehr bezieht, wage ich doch entschieden zu bezweifeln"

Ich nicht.
Moslems machten doch schon Theater wegen Sparschweinen oder Marzipan-Glücksschweinchen.
Kommentar ansehen
18.03.2013 10:41 Uhr von brycer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Sollen die Veganer oder Frutarier doch glücklich werden mit ihrer Einstellung zum Leben. Ich lass sie an ihren Möhren knabbern solange sie wollen.
Nur eines dürfen sie nicht: Mir mein Schnitzel, mein Steak oder mein Eieromelett mies machen.
Die würden ja auch nicht her gehen und einem Löwen eine Strafpredigt halten, der gerade eine Gazelle gerissen hat. ;-P
Erst wenn sie das gemacht und auch überlebt haben, dann können wir mal weiter über das Thema reden. ;-D
Kommentar ansehen
18.03.2013 11:47 Uhr von Dreamwalker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Toleranz sollte beidseitig vorhanden sein, aber diese oft fundamentalistisch anmutenden Tiraden dieser sogenannten "Tierfreunde" nerven.
Man muss sich nur das Gebiss des Menschen anschauen um festzustellen, dass wir nun mal "Fleischfresser" sind.
Der Umgang mit Tieren sollte moralisch vertretbar und "human" von statten gehen. Ich muss ehrlich sagen, ich könnte auf jede Art Fleisch verzichten, aber nicht auf Fisch und nicht auf HUHN! Die armen Vögelchen tun mir echt leid, aber zu köstlich - ja KÖSTLICH liebe Veganer ! :D
Kommentar ansehen
18.03.2013 22:36 Uhr von MerZomX
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Habe nichts gegen Fleischesser. Wo soll denn das ganze Dioxin, Tiermehl, Nitrofen, Antibiotika denn sonst hin. Auch Rundwürmer und Wasser im Fisch ist ok. Oder Fleisch was zu Lebzeiten ganz anders heißt ist super. BSE, Gammelfleisch und auch Seefische die mehr Plastikanteil durch die Meere als Gräten haben sind nicht schlecht. Auch Würmer und Mäusekot mag mancher im Mozarella würzig finden. Aber EHEC Kolibakterien auf Gemüse zu streuen geht garnicht. Esst euer Essen aber laßt mir mein Obst & Gemüse frei von sowas. ICH will das nämlich nicht essen und ich laß mich auch nicht von euch dazu zwingen. Und dann redet noch jemand von Toleranz. Kein Veganer verunreinigt euer Essen; Ihr aber das Essen der Veganer...und ihr wollt Tolerant sein?*lol*. Wie gesagt...laßt mein Essen in Ruhe. Ich laß euer Essen ja auch in Ruhe und vergifte das nicht!!!!!


MerZomX
Kommentar ansehen
19.03.2013 09:20 Uhr von limasierra
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bin kein Veganer oder Vegetarier und esse auch gern Fleisch, aber bei den Kommentaren hier kann ich trotzdem nur den Kopf schütteln. Schiebt euch ruhig immer mehr von dem Discounter Fleisch rein und verreckt dran! Wahrscheinlich sterbt ihr jedoch eher an eurer Abhängigkeit von den großen Lebensmittelkonzernen als an einem, aufgrund der beigefütterten Antibiotika, mutierten Virus.
Kommentar ansehen
19.03.2013 11:36 Uhr von MerZomX
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@brycer - Dann ess dein Fleisch und deine Eieromlette auch so wie ein Löwe - roh und blutend und laß dieses unnatürliche grillen und kochen

MerZomX
Kommentar ansehen
19.03.2013 11:43 Uhr von brycer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"...und laß dieses unnatürliche grillen und kochen..." <-- Da sieht man mal wie wenig Ahnung du von der Ernährung zu haben scheinst. Das menschliche Verdauungssystem ist nicht fähig dazu, rohe Speisen aufzuspalten und richtig zu verwerten. Auch ständige Rohkost bei Obst und Gemüse schadet der Verdauung und damit der Gesundheit.
Aber das ist ja etwas, dass so Leute wie du nicht akzeptieren und gelten lassen wollen. Viel mehr bezeichnet ihr euch als Tolerant und tut dann genau das Gegenteil. Ihr beschimpft andere und ihre Ernährungsweisen.
Da ist dann von toleranz nichts mehr zu sehen. Das ist ein Grund warum ich mit solchen Leuten, wie du es bist, nicht diskutieren will. Weil du zu dem Kreis der Veganer gehörst, die total hirnvernagelt sind.

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
19.03.2013 12:01 Uhr von holzi269
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN