17.03.13 19:28 Uhr
 397
 

Mönchengladbach: Bekiffter Autofahrer tötete 77-Jährigen bei Verkehrsunfall

Am Freitagabend kam es in Mönchengladbach Rheindahlen zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein 77-jähriger Rentner wurde von einem 37-jährigen Lenker eines Kraftfahrzeuges angefahren und schwer verletzt.

Der Rentner verstarb noch an der Unglücksstelle. Ein Sachverständigengutachten soll die Unfallursache klären.

Der Unfallverursacher stand unter Einfluss von Drogen, vermutlich Cannabis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Autofahrer, Verkehrsunfall, tot, Mönchengladbach, Kiffer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2013 20:40 Uhr von ptahotep
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Bitte auch jeden Fahrfehler, Gefährdung, Nötigung, Verletzung oder gar Tötung bei Fahren unter Alkoholeinfluss melden.
Kommentar ansehen
17.03.2013 20:43 Uhr von Treibeis
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Wobei man ja auch so gut feststellen kann, WANN der Konsum denn stattgefunden hat. Es wird ja nicht auf Rausch getestet. Stellt euch vor, Alkohol ließe sich über Wochen nachweisen, man würde verurteilt, weil man schlechte Leberwerte hätte oder ähnliches. Käme gut, oder?
Kommentar ansehen
17.03.2013 20:50 Uhr von HerbtheNerd
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2013 20:57 Uhr von Treibeis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, "willkommen" auf Shortnews, ich bin gespannt, was du, als Gemeindemitglied, sonst noch für Ansichten vertrittst. Ich hab da schon eine Vermutung.
Kommentar ansehen
18.03.2013 04:44 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr habt aber schon das Wort VERMUTLICH gelesen, oder?
WER vermutet da?
Der express?

Hört auf zu quatschen. Generell lächerlich, dass eine News durchkommt, die eine Überschrift hat, die etwas FEST MACHT, dann jedoch im Text VERMUTLICH schreibt.
Kommentar ansehen
25.03.2013 22:18 Uhr von One of three
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Unfallverursacher stand unter Einfluss von Drogen, vermutlich Cannabis"

Er stand unter Drogen! Es war "vermutlich" Cannabis.
Oder vielleicht Kleber, Alkohol oder sonstwas - aber zugedröhnt ...


Was auffällt:
Im Thread geht es nur darum Cannabis "zu verteidigen", kein Schwein bedauert den völlig unschuldigen Rentner! Die Droge ist auch hier wieder das wichtigste.

Asoziales Pack ...

spit on you

[ nachträglich editiert von One of three ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?