17.03.13 19:26 Uhr
 50
 

Fußball/1. Bundesliga: VfB Stuttgart siegt bei Eintracht Frankfurt

In der Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt sein Heimspiel gegen den VfB Stuttgart mit 1:2 verloren.

Zu Beginn waren die Gastgeber feldüberlegen, hatten zunächst aber kaum Torchancen. In der 17. Minute nutzte Stefan Aigner dann aber die erste gute Chance zur Eintracht-Führung. Stuttgart war bemüht, agierte aber viel zu harmlos und war im Grunde absolut harmlos.

Gleich nach der Halbzeit wurde Stuttgarts Arthur Boka im Strafraum gefoult. Der fälligen Elfmeter verwandelte Vedad Ibisevic zum Ausgleich. Als Frankfurt gute Möglichkeiten nicht nutzen konnte, erzielte Georg Niedermeier per Kopf den Siegtreffer für die Gäste.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?