17.03.13 18:47 Uhr
 391
 

Niederlande: Wieder ein Schiedsrichter von Spielern misshandelt

Im niederländischen Leiden kam es nach einem Fußballmatch zu einem schwerwiegenden Zwischenfall: Ein 15- und ein 20-jähriger Spieler attackierten den Schiedsrichter eines Hallenfußballspiels, das kurz zuvor stattgefunden hatte.

Dadurch sind schwerwiegende Verletzungen entstanden, die eine Operation nach sich ziehen. Dem 21-jährigen Schiedsrichter wurden Nase, sowie auch der Kiefer gebrochen. Die niederländische Polizei nahm die beiden Verdächtigen fest.

Ende vergangenen Jahres machte bereits eine andere Attacke auf einen Schiedsrichter in den Niederlanden Schlagzeilen. Damals verlief der Angriff jedoch tödlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmh...schokolade
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Niederlande, Missbrauch, Schiedsrichter
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!