17.03.13 15:58 Uhr
 115
 

Berlin: Überfall auf Schuhladen

Ein Schuhladen in der Rosa-Luxemburg-Straße in Berlin Mitte wurde am vergangenen Donnerstagabend überfallen.

Der Täter gab sich als interessierter Kunde aus und wurde von der 44-jährigen Verkäuferin beraten. Doch als sie an der Kasse standen, zog der vermeidliche Kunde eine Pistole und bedrohte die Angestellte. Er forderte das Geld aus der Kasse.

Die Verkäuferin händigte ihm die Kasseneinnahmen aus. Der Räuber flüchtete mit der Beute. Die Frau musste sich aufgrund eines Schocks in ambulante Behandlung begeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Überfall, Räuber, Schuh
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?