17.03.13 13:32 Uhr
 1.137
 

Bestätigt: Samsung Galaxy S4 ist so schnell, dass nichts mehr ruckelt (Update)

Vor wenigen Tagen wurde das Samsung Galaxy S4 vorgestellt. Es bietet unter anderem ein Full-HD-AMOLED-Display und einen schnellen Prozessor (ShortNews berichtete).

Doch was sich viele momentan fragen, ist, wie schnell Android 4.2.2 im S4 arbeitet. Gibt es Ruckler, von denen minimal im S3 berichtet wurde? Eine bekannte Zeitung hat das S4 diesbezüglich nun einem Test unterzogen und war begeistert.

Demnach gäbe es bei der finalen Version des Samsung Galaxy S4 nicht das geringste Ruckeln, egal welche Anwendung geöffnet, geschlossen oder betrieben wird. In einem Mess-Ergebnis kam darüber hinaus heraus, dass der Prozessor so schnell ist, dass er nicht einmal an seine Grenzen kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2013 13:57 Uhr von kingoftf
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wow, bei meinem i9000 mit 4.2.2 Mackay ruckelt auch nix
Kommentar ansehen
17.03.2013 14:37 Uhr von norman198
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Sagenhaft! Komisch, bei meinem iPhone hat auch noch nie was geruckelt...
Kommentar ansehen
18.03.2013 15:07 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hahaha ooooh Samsung...

Klar, wenn das System bereits auf den absoluten High-End Prozessoren ruckelt wie nichts, dann specct man halt noch ein paar Schinken drauf, hier ein Octa-Core, da 16GB RAM, hier eine Preissteigerung von 200€, dann GEHT DAS SCHON LOL

So habe ich das immer gemacht, wenn ich meine Web-Applikationen Quick & Dirty programmiert habe und ich aufgrund der Deadlines nicht optimieren konnte, vSphere auf, Specs der Kiste hochschrauben, php.ini anpassen und ab gehts

Komisch, dass mein WP auch auf einem Single-Core nicht EINEN Ruckler in der UI besitzt, das liegt bestimmt an den ganzen tollen Android-Features, die andere Systeme nicht haben wie z.B. die gefühlten 5000 Hintergrunddienste die permanent pushen und pollen und das System in die Knie zwingen

Ich meine, iOS ist auch ein Unix, an der Basis kann es also nicht liegen. Da kann ich nur darauf schließen, dass Android einfach nicht wirklich sauber oder nicht wirklich optimiert programmiert ist und die Entwickler das Problem nun seit mehreren Jahren nicht in den Griff gekriegt haben

Vielleicht sollte Samsung auf WP oder iOS setzen, dann könnten da auch sinnvolle Smartphones bei rum kommen, Android sollte lieber vorrangig auf Bastelgeräte...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?