17.03.13 13:20 Uhr
 409
 

Indien: Verdächtige gestehen Vergewaltigung der Schweizer Touristin

Nach der Gruppenvergewaltigung der Touristin (ShortNews berichtete) nahm die indische Polizei fünf Männer fest. Nach einem sechsten Verdächtigen wird noch immer gefahndet.

Ein Polizeisprecher sagte nun, dass die Verdächtigen die Gruppenvergewaltigung und den Angriff auf den Ehemann gestanden haben. Außerdem hätten sie dem Ehepaar ungefähr 10.0000 Rupien (etwa 142 Euro) und ein Handy gestohlen.

Die Täter hätten das Paar beobachtet, als sie ihr Zelt aufstellten und die "Gelegenheit erkannt, sie zu berauben und zu vergewaltigen". Die beiden Schweizer sind mittlerweile nach Neu-Delhi abgereist, da keine Notwendigkeit mehr bestand, im Krankenhaus zu bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Indien, Schweizer, Verdächtige
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2013 15:08 Uhr von TimsTube
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@nowbody
Und wenn du morgen vom Auto überfahren wirst bist du auch selber Schuld. Was stehst du auch auf und verlässt das Haus?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?