17.03.13 10:03 Uhr
 169
 

Airline verwechselt Fracht und fliegt Hund nach Irland statt nach Phoenix(USA)

Die amerikanische Fluggesellschaft United Airlines hat bei einem Flug die Fracht vertauscht und einen Hund, der eigentlich von New Jersey nach Phoenix geflogen werden sollte, nach Irland gebracht.

Die Fluggesellschaft räumte diesen Fehler bereits ein und trug Sorge dafür, dass das Tier kurzfristig an den richtigen Zielort gebracht wurde.

Als Entschädigung für dieses Missgeschick erstattete United Airlines der Hundebesitzerin die Reisekosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Hund, Irland, Airline, Phoenix, Fracht
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2013 22:01 Uhr von blonx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, die Reisekosten zu erstatten, ist ja auch das Mindeste.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?