16.03.13 20:15 Uhr
 360
 

NSU-Terror: Ehemaliger Innenminister Otto Schily konnte viele Fragen nicht beantworten

Die Anhörung des ehemaligen Bundesinnenministers Otto Schily vor dem NSU-Untersuchungsausschuss brachte keine neuen Erkenntnisse.

Aufgrund von Erinnerungslücken konnte Otto Schily über den Nagelbomben-Anschlag in Köln-Mülheim am 9. Juni 2004, bei dem insgesamt 22 Deutsche mit türkischer und kurdischer Herkunft verletzt wurden, nicht viel sagen. Er beteuerte aber seine Unschuld.

Am Tag nach dem Anschlag hatte Otto Schily erklärt, es handle sich nicht um einen terroristischen Anschlag, was sich später als falsch herausstellte. Etwaige Konsequenzen wegen fahrlässigen oder vorsätzlichen Verfehlungen im Amt muss der frühere Bundesinnenminister nicht befürchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: NSU, Anhörung, Otto Schily, Untersuchungsausschuss, Bundesinnenminister
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2013 22:44 Uhr von Amalek
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
agent provocateur
http://youtu.be/...
Kommentar ansehen
16.03.2013 23:04 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
"Anschläge werden verübt - Wohnungen von Ausländern brennen."

Ja, tagtäglich brennts irgendwo. Nur weil es Ausländerwohnungen sind, ist es nicht automatisch ein rechtsradikaler Hintergrund.

"Am Tag danach oder manchmal Stunden danach wird von Offiziellen erklärt, es handle sich nicht um rechtsextremistische Anschläge oder Brandstiftungen und ähnliches. "

Schade, immer noch nicht den Unterschied begriffen zwischen "wir haben keine Hinweise auf einen rechtsextremistischen Anschlag" und "wir schließen es aus"....

" noch bevor ein Gutachten in der Akte des zuständigen Staatsanwalts ist. Muss man sich einmal vorstellen. "

Ja, muss man sich echt vorstellen, dass du das nicht kapieren willst bzw. absichtlich falsch wiedergibst:
Das Gutachten lag vor. Wenn es dann nach Abschluß des Verfahrens erst zu den Akten wandert, ist das für dich aber anscheinend ein großes Problem....

"Auch beim letzten Brand, bei der 7 Kinder und eine Mutter ums Leben kam hat es seit erster Stunde geheißen, es handle sich nicht um einen Anschlag. "

Wieder gelogen: Es hieß "wir haben keinen Hinweis auf einen fremdenfeindlichen Anschlag" und "Wir ermitteln in alle Richtungen".
Haben sogar türkische Beamte und die Nachbarn gesagt.

Aber zum Hetzen verdreht man gerne mal etwas die Wahrheit, nicht?

"Demgegenüber gibt es auch viele Fälle wo ein Einheimischer einen Migranten absticht."

Hattest du nicht letztens behauptet, es wären angeblich viermal so viele? Man wartet immer noch auf Belege für diese Aussage....

"Der Bild glaube ich nichts."

Aber den DTN..... Super.
Und den Selbstschutzbehauptungen der Betroffenen.

"Es ist zwar bedauerlich und auch sehr tragisch aber sowas kommt jeden Tag unter Jugendlichen vor."

Aha. Ist für euch also normal, dass man sich gegenseitig bis in den Tod prügelt. Schön. Für mich ist das keinesfalls normal.

"Das willst du jetzt aber nicht mit feigen Brandanschlägen wo Kinder und Frauen im Schlaf lebendig verbrannt werden vergleichen, oder ?"

Die Brandanschläge, wo es keinen Hinweis auf einen Brandanschlag gibt? Die, denen du verzweifelt versuchst einen fremdenfeindlichen Hintergrund anzudichten?

Wenns nicht so traurig wäre, könnte man echt drüber lachen. Dir scheinen aber sogar Tote recht zu sein, um deine Hetze zu betreiben.
Auf der Gegenseite werden solch feige Aktionen wie in Bremen relativiert. "kommt jeden Tag vor unter Jugendlichen"....



@Amalek:
"agent provocateur"

Eher "agent stupide"....

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
16.03.2013 23:05 Uhr von blonx
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ haberal.
Leider muss ich dir bei dieser News in mehreren Punkten widersprechen.
Zum damaligen Fehlverhalten von Otto Schily und sämtlichen Behörden allerdings nicht. Das war und ist noch immer unverständlich und geradezu grotesk, sofort einen fremdenfeindlichen Hintergrund auszuschliessen.

Aber bei den in den Kommentaren angesprochenen Themen kann ich Dir in keinster Weise zustimmen.
Zu der tödlichen Schlägerei. Lies mal bitte mehr Nachrichten zu diesem Thema.
Zwei Gruppen stimmt zwar. Aber wurde eine türkische Gruppe von 5 Personen in den Bus aufgenommen und hat einen Streit angefangen. Warum mag mal dahin gestellt sein. Dann wurden sie gesehen, wie sie mit ihren Handys Freunde zu der Haltestelle bestellten.
Als der Bus ankam und der nun Tote ausstieg , wurde er unmittelbar angegriffen und wirklich brutal zusammen getreten.
Und nicht jede Schlägerei endet mit einem Todesopfer, dessen Hirn zu Brei getreten wurde. (Aussage der Ärzte)
Oder in welchen Verhältnissen bist Du aufgewachsen, dass solch ein Ende einer Schlägerei für dich normal ist?
Wieviel Tote bei Schlägereien hast Du selbst erlebt? Ich persönlich keinen einzigen.

Zu dem Brand:
Auch da schliesse ich einen fremdenfeindlichen Hintergrund aus.
Wenn jemand die Steckdosen massiv überbelastet, so ist bei einem eventuellen Brand mit Sicherheit nicht der Vermieter schuld.
Oder möchtest mit Deiner Aussage behaupten, dass der Vermieter heimtückisch, diese Katastrophe geplant hat?
Auch ich habe nur wenige Steckdosen in meiner Wohnung.
Mein Vermieter ist bereit die Stromleitungen zu erneuern, allerdings würde dann eine von mir nicht gewünschte (aber legale ) Mieterhöhung fällig werden.
Also ich sehe hier mit Sicherheit keinen rassistischen Hintergrund.
Wäre es ein Anschlag gewesen, dann wäre das gesamte Haus abgebrannt und nicht nur eine Wohnung.

[ nachträglich editiert von blonx ]
Kommentar ansehen
17.03.2013 01:58 Uhr von Perisecor
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Jeder von euch kann sich ja mal Gedanken machen, wieviel er noch über ein Arbeits-/Schulprojekt von Mitte 2004 weiß.

Ich zumindest kann mich an das Jahr quasi garnicht erinnern, geschweige denn an irgendwelche Details.




Die Frist, wie lange man wissen muss, wer das eigene Fahrzeug gefahren hat, beträgt übrigens 14 Tage.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?