16.03.13 17:45 Uhr
 50
 

Fußball/Bundesliga: Nur ein Punkt für Werder Bremen gegen SpVgg Greuther Fürth

Auch gegen das Tabellenschlusslicht der Fußball-Bundesliga konnte Werder Bremen nicht gewinnen. Gegen Greuther Fürth reichte es für das Team von Trainer Thomas Schaaf nur zu einem 2:2.

Zur Halbzeit gab es ein gellendes Pfeifkonzert in Bremen. Das 0:0 zur Pause war durchaus gerecht. Bremen hatte zwar deutlich mehr vom Spiel, agierte aber zu harmlos, die Fürther hatten dagegen die klareren Chancen.

Kurz nach der Pause verwandelte Aaron Hunt einen Elfmeter zur Bremer Führung, die Stephan Fürstner wenig später ausglich. Durch einen tollen Freistoß von Thanos Petsos gingen die Gäste sogar in Führung, ehe Hunt mit einem weiteren Elfmeter den 2:2-Endstand besorgte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, SV Werder Bremen, SpVgg Greuther Fürth
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2013 07:23 Uhr von Bongomutti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann gar nicht verstehen, was da in Bremen los ist. Auch das Publikum ist nicht wirklich eine Hilfe für das Team.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?