16.03.13 16:55 Uhr
 137
 

Leuchtenhersteller Osram muss Börsengang um Monate verschieben

Ursprünglich wollte der Elektronik-Riese Siemens seine Leuchten-Tochter Osram im April an die Börse bringen. Doch der Börsengang wird sich jetzt um mehrere Monate verschieben.

Grund dafür sind Klagen von Siemens-Aktionären, welche den Beschluss der Hauptversammlung zur Abspaltung von Osram aus formalen Gründen anfechten wollen.

Siemens hat nun beantragt, dass die Abspaltung noch vor einem Urteil über die Klage ins Handelsregister eingetragen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Börsengang, Abspaltung, Osram
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?