16.03.13 13:19 Uhr
 1.737
 

Motorsport: Ralf Schumacher hängt seine Karriere überraschend an den Nagel

Der DTM-Pilot und frühere Formel 1-Fahrer Ralf Schumacher hat jetzt, rund acht Wochen vor dem Start der neuen DTM-Saison, überraschend seinen Rücktritt erklärt.

Schumacher hatte erst vor kurzem einen Vertrag für eine weitere Saison beim Rennstall Mercedes unterzeichnet. Er wird in Zukunft beim Management des Mücke-Teams mitarbeiten, wo er auch Teilhaber ist.

Der gerade einmal 18 Jahre alte Pascal Wehrlein wird Schumachers Platz hinterm Steuer übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Karriere, Motorsport, DTM, Ralf Schumacher
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2013 15:16 Uhr von fraro
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wurde auch Zeit...
Nur seltsam, dass er erst einen neuen Vertrag unterzeichnet und dann hinschmeisst. Aber vielleicht traut auch er, genau wie sein Bruder, Mercedes nichts mehr zu?
Kommentar ansehen
16.03.2013 18:09 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
aber so gut wie Micha war er trozdem nie...
Kommentar ansehen
16.03.2013 20:27 Uhr von tafkad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So hart es klingt, aber ohne die Hoffnung der Teams noch einen zweiten Michael Schumacher zu haben wäre er nie so weit gekommen. Er war nicht schlecht aber meiner Ansicht nach der Formel 1 nicht würdig.
Kommentar ansehen
16.03.2013 21:34 Uhr von blonx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich muss mich meinen Vorrednern anschliessen.
In allen Punkten.
Ich wußte nicht , dass er überhaupt noch aktiv im Motorsport ist (ok, ich verfolge die DTM auch nicht).
UNd zum anderen habe ich nie viel von ihm gehalten.
Für die Formel 1 zu schlecht und nie auch nur annähernd so gut wie sein Bruder.
Kommentar ansehen
16.03.2013 22:38 Uhr von MadAxx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
who cares ?
Kommentar ansehen
17.03.2013 00:06 Uhr von mudface
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der im Management des Teams solche Ergegnisse abliefert wie als Fahrer ...

Prost Mahlzeit ....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?