16.03.13 11:48 Uhr
 334
 

Software-Entwickler ernährt sich nur noch von Pulver-Shake

Der 24-jährige Rob Rhinehart hat einen Pulver-Shake für sich entwickelt, der alle notwendigen Nährstoffe enthält, zu denen zum Beispiel Vitamine, Fette und Mineralien, aber auch Aminosäuren gehören.

In einem 30-tägigen Versuch ernährte sich der 24-Jährige einzig und allein von diesem Pulver. Sein Ergebnis scheint ihm Recht zu geben, denn er fühle sich besser als nie zuvor, wie Rhinehart angab. Ausschlaggebend für seine Entwicklung war ein Freund, der im Krankenhaus landete.

Dieser konnte sich aufgrund von körperlichen Einschränkungen nicht mehr richtig ernähren. Mittlerweile nimmt der 24-Jährige täglich nur noch den Shake zu sich und isst zwei Mal pro Woche eine richtige Mahlzeit. Ernährungsexperten kritisieren dieses Verhalten unterdessen als zu radikal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Entwickler, Ernährung, Pulver, Shake
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2013 12:09 Uhr von ted1405
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe es nicht.
Hat der Mensch nicht mittlerweile gelernt, dass JEDES einseitige Extrem letztlich ungesund ist?

Schönes Beispiel immer wieder:
Noch vor einigen Jahren wurde von Wissenschaftlern dringend empfohlen, immer gerade und aufrecht zu sitzen. Vor nicht allzu langer Zeit kam dann die Erkenntnis, dass auch das dem Rücken schadet und ein gelegentliches Wechseln der Sitzposition viel besser ist.
Selbiges gilt auch für Essen ... Fastfood ist auch nicht per Definition ungesund, außer man ist nichts anderes ... Vegetarier müssen ebenso darauf achten, dass sie abwechslungsreich essen, um alles notwendige zu bekommen.
Ich bleibe bei meiner Meinung: nichts ist schädlicher, als irgend etwas rein einseitig zu betreiben.
Kommentar ansehen
20.03.2013 01:41 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, es müsste mehrere Rezepturen von diesem Shake geben, da sich der Bedarf je nach Lebensführung und Jahreszeit ändert. Würd gern das Rezept haben, da man bei Lebensmitteln aus Fabrikproduktion aufgrund von Kosten-Minimierungen wegen Qualität aufpassen muss und man mit dem Pulver auf sicherer Seite ist. Auch als Kur, Diät oder zum kurieren von Magersucht, damit der Magen wieder an Nahrung gewöhnt wird. Der Typ hat die Möglichkeit zum Geldmachen.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?