16.03.13 11:04 Uhr
 316
 

Spanien: Kinderschänder zu 302 Jahren Haft verurteilt

In Spanien ging jetzt der größte Prozess um Kindesmissbrauch in der Geschichte des Landes zu Ende.

Dabei wurde ein 56 Jahre alter Mann, von Beruf Karatelehrer, zu insgesamt 302 Jahren Haft verurteilt.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann in den letzten 20 Jahren in seiner Karateschule mehrere Dutzend Schüler und Schülerinnen missbraucht hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Haft, Spanien, Kinderschänder
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2013 12:00 Uhr von ted1405
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde es ihm wünschen, dass er wegen guter Führung 5 Jahre früher raus darf ... immerhin wird er bis dahin ein äußerst friedlicher, ruhiger Gefängnisinsasse sein.

*hehehe*
Kommentar ansehen
16.03.2013 12:33 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ ted1405
Wie kleinlich!
Ich wäre für 10 Jahre früher,aber nur wenn er seine Zelle selbst gereinigt hat.
Kommentar ansehen
17.03.2013 04:38 Uhr von OliDerGrosse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gutes Urteil

Leider wird es keine zukünftigen Täter abschrecken.
Triebe kann man eben nicht abschrecken.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?