16.03.13 11:04 Uhr
 444
 

Fußball: FIFA-Chefmediziner spricht sich gegen Austragung der WM in Katar aus

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar wird sengende Hitze herrschen. Das hat den Chefmediziner der FIFA auf den Plan gerufen.

Michel D´Hooghe plädiert für eine Absetzung des Spielorts. "Es wäre besser, bei für die Welt akzeptablen Temperaturen zu spielen", sagte D´Hooghe.

Bei Temperaturen bis zu 45 Grad Celsius müsse man auch an die Fußballanhänger aus aller Welt denken, die solch eine Hitze nicht gewöhnt seien.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, FIFA, Hitze, Katar, Austragung
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?