16.03.13 10:28 Uhr
 189
 

Video: Akrobat stürzt in einem Moskauer Zirkus aus 26 Metern in die Tiefe

In einem Moskauer Zirkus hat ein Besucher dramatische Filmaufnahmen gemacht. Ein Akrobat stürzte aus 26 Metern ab.

Karo Christopher Kazungu, so der Name des Verunglückten, fiel zwar in ein Fangnetz, durchschlug dieses aber und prallte auf den Boden.

Nach Angaben des Zirkus wurde der Akrobat, der nach dem Sturz bei Bewusstsein war, auf die Intensivstation eines Krankenhauses gebracht. Er hat sich bei dem Sturz einen Rückenwirbel gebrochen. Das Netz wurde, laut dem Zirkusdirektor erst kurz zuvor auf seine Sicherheit getestet.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Fall, Tiefe, Zirkus, Akrobat
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2013 12:03 Uhr von Zacher77890
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Flugphase war gut. An der Landung hätte er noch üben sollen;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?