16.03.13 09:43 Uhr
 166
 

Historisches Museum Bern eröffnet die Ausstellung zum Terrakotta-Kaiser

Am gestrigen Freitag eröffnete das Historische Museum seine neue Ausstellung unter dem Titel "Qin - Der unsterbliche Kaiser und seine Terrakottakrieger". Noch bis zum 17. November 2013 zeigt die Ausstellung auf der 1.200 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche Artefakte rund um den ersten Kaiser Chinas.

Es werden zehn Terrakottafiguren und rund 220 weitere Originalobjekte aus China gezeigt. Im Focus der Ausstellung steht die Entstehung des chinesi­schen Kaiserreichs ab 221 v. Chr., der erste Kaiser und seine weltberühmten Terrakottakrieger.

Die Ausstellung, welche ausschließlich in Bern zu sehen ist, wird vom Bernischen His­torischen Museum in Zusammenarbeit mit dem Shaanxi Provincial Cultural Relics Bureau sowie dem Shaanxi Cultural Heritage Promotion Centre organisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Kaiser, Bern, Terrakotta
Quelle: www.archaeologie-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?