15.03.13 21:18 Uhr
 39
 

Fußball/2. Bundesliga: Keine Chance für den FSV Frankfurt in Paderborn

Am heutigen Freitagabend besiegte der SC Paderborn den FSV Frankfurt klar mit 3:0 (1:0). 5.397 Besucher waren im Paderborner Stadion zu Gast.

In der 21. Minute verwandelte Alban Meha einen Strafstoß zur Führung für die Hausherren.

Fünf Minuten vor Ende der Partie versenkte Michael Görlitz (FSV) den Ball im eigenen Tor und sorgte so für das 2:0 der Gastgeber. Quasi mit dem Schlusspfiff traf Thomas Bertels (90.) zum 3:0-Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Chance, Paderborn, FSV Frankfurt
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2013 21:51 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Chancen hatte Frankfurt mehr als genug. Nur rächt sich es oft im Fussball, wenn man sie nicht nutzt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?