15.03.13 20:58 Uhr
 41
 

Fußball/2. Bundesliga: St. Pauli verliert in Berlin

In einem Freitagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga besiegte der 1. FC Union Berlin den FC St. Pauli klar mit 4:2 (2:1). 21.410 Zuschauer (ausverkauft) waren in der Alten Försterei zu Gast. Durch den Sieg kann Union wieder Hoffnung im Aufstiegskampf schöpfen.

Mitte der ersten Halbzeit brachte Simon Terodde (20. Minute) die Hausherren in Führung. Siebzehn Minuten später sorgte Marius Ebbers für den Ausgleich. Mattuschka (42.) brachte die Gastgeber kurz vor der Pause wieder in die Front.

Sebastian Schachten sorgte in der 76. Minute für den erneuten Ausgleich. Adam Nemec (81.) und Terrode (83.) machten dann den Sieg der Berliner klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Bundesliga, FC St. Pauli
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?