15.03.13 18:51 Uhr
 263
 

Oberhausen: Das größte Denkmal der Welt im Gasometer

Einen Tag vor der großen Eröffnung (16. März 2013) der neuen Christo-Ausstellung - durften rund 200 Journalisten aus der ganzen Welt bereits einige Blicke riskieren. Festtagsredner war der Bundestagspräsident Norbert Lammert.

18 Jahre nach der Verhüllung des Berliner Reichstages, hat der US-amerikanische Künstler nun eine weitere Ausstellung in Deutschland. Drei Jahre der Planung waren nötig, um nun im Ruhrgebiet das größte Denkmal der Welt zu schaffen.

Insgesamt wurden rund 20.350 Quadratmeter Plane und circa 4.500 Meter Seile verbaut, um eine Skulptur mit einem Gesamtvolumen von 177.000 Kubikmetern zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Oberhausen, Denkmal, Gasometer
Quelle: oberhausen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2013 19:38 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das is nur ein ballon in nem großen raum..

also wenn das kunst is...
dann kack ich auch mal inne ecke..und stell n preisschild drann
Kommentar ansehen
15.03.2013 23:57 Uhr von blonx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Problem, sofern du Josef Beuys heissen solltest.
Was Kunst ist, wird immer unterschiedlich definiert.
Für die einen Kunst, für die anderen Schrott.

UNd übrigens Beuys hatte in einem Museum mal eine Badewanne mit Butter eingeschmiert und die Putzfrau hatte einen Tg später diese gereinigt.
Kunstwerk ade
UNd das ist bei weitem kein Einzelfall

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?