15.03.13 17:33 Uhr
 57
 

Dreißigjähriger Krieg: Ausstellung in Wittstocker Museum erinnert daran

Seit dem heutigen Freitag erinnert eine neu gestaltete Ausstellung an den Dreißigjährigen Krieg (1618-1638).

Die Ausstellung findet im Museum Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) statt. Die Ausstellung zeigt den Alltag der Soldaten und deren Waffentechnik.

Auch werden die Ursachen für diesen Krieg und der Abschluss für den ersehnten Frieden erläutert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Krieg, Museum, Dreißigjähriger Krieg
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf
Berlin: Moschee-Verein Fussilet ist nun verboten
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2013 19:54 Uhr von Homosapiens
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rechnen ist ja wirklich nicht soo einfach...1618 - 1638 sind meiner Rechnung nach 20 Jahre, aber ich kann mich ja auch irren :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär
Regensburg: Oberbürgermeister mit Kontaktverboten aus U-Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?