15.03.13 17:26 Uhr
 542
 

Neue Hinweise im Fall Maddie: Scotland Yard rollt den Fall neu auf

Nun ist es schon sechs Jahre her, dass die dreijährige Maddie McCann aus einer Ferienanlage an der portugiesischen Südküste verschwunden ist. Nun hat das britische Scotland Yard eine komplett neue Spur und rollt den Fall erneut auf.

Die neue Spur bezieht sich auf sechs bis acht britische Reinigungskräfte, die damals in der Ferienanlage geputzt haben. Womöglich haben sie den weißen Lieferwagen gefahren mit dem sich die Ermittler 2010 schon beschäftigten.

Portugiesische Polizisten hatten schon damals Kenntnis von den britischen Reinigungskräften. Scotland Yard jedoch nicht. Ermittler befinden sich bereits in Portugal und befragen Zeugen. Ein Zeuge gab an, dass sonst Portugiesen in der Anlage putzen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Spur, Maddie, Scotland Yard
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Silvesternacht: Nun soll Scotland Yard helfen
Anti-Terrorkampf: Scotland Yard richtet Einheit ein, die auf Köpfe schießen soll
Britische Geheimberichte: Scotland Yard observierte "Star Trek"-Fans

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Silvesternacht: Nun soll Scotland Yard helfen
Anti-Terrorkampf: Scotland Yard richtet Einheit ein, die auf Köpfe schießen soll
Britische Geheimberichte: Scotland Yard observierte "Star Trek"-Fans


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?