15.03.13 16:30 Uhr
 75
 

DFL: Financial Fairplay spielt bei Lizenzierung zur neuen Saison keine Rolle

Laut DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig spielt das Financial Fairplay der UEFA für die Lizenzierung zur kommenden Saison noch keine Rolle. So wurde die finanzielle Balance zwischen Einnahmen und Ausgaben der Profiklubs für die deutschen Profiklubs bislang noch nicht in das Verfahren integriert.

Das Financial Fairplay sei sicher der richtige Weg, allerdings gebe es bislang noch keine genauen Richtlinien. Sie sei wie eine Black Box. Bis Freitag Nachmittag müssen die 36 Klubs der ersten und zweiten Liga die Unterlagen über ihre wirtschaftliche Lage bei der DFL einreichen.

Die erste Entscheidung fällt am 19. April. Die endgültige Zulassung erfolgt am 28. Mai. In der Zwischenzeit können die Klubs nachbessern. Jedoch gab es seit der Saison 2000/01 keine Lizenzverweigerung mehr. Damals wurde Tennis Borussia Berlin nicht zugelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Saison, Rolle, DFL, Fairplay, Lizenzierung
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray wirft Superstars auf Anweisung des Sportministers hinaus
Fußball: Walisischer Spieler bricht Kapitän Irlands in WM-Qualispiel das Bein
Fußball: Joachim Löw warnt vor Überlastung der Nationalspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2013 16:30 Uhr von blonx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zu einem Lizenzentzug kam es ebenfalls nur einmal. 1991 wurde Rot-Weiß Essen die Lizenz für die 2. Liga entzogen und zu einem Abstieg in die dritte Liga verurteilt. Damals noch vom DFB.
Kommentar ansehen
15.03.2013 18:23 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die deutschen sind doch eh die einzigen die sich dran halten werden...die spielzeug vereine der milliardärs suchen schon nach schlupflöchern - ach vergessen, die wurden schon gefunden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?