15.03.13 14:57 Uhr
 176
 

Utah: Ehepaar überfällt Bank während Kinder im Auto warten

Am vergangenen Montag betrat eine junge Frau die Wells Fargo Bank in Tooele, Utah, und überreichte einem Angestellten einen Zettel mit "Kein stiller Alarm, ruhig bleiben. Einzelne Scheine. Beeilung...Sorry, ich möchte nicht dass jemand verletzt wird."

Nachdem man ihr 956 Dollar ausgehändigt hatte, verließ die Frau die Bank und stieg zu ihrem Ehemann ins Auto. Auf einem Parkplatz gegenüber der Bank machte jedoch zur selben Zeit ein Officer Mittagspause, dem das wartende Fahrzeug und die hastig die Bank verlassende Frau verdächtig vorkamen.

Nachdem über Funk der Überfall bekannt wurde, forderte er Verstärkung an, verfolgte das Auto und stoppte es. Als die Beamten sich dem Fahrzeug näherten entdeckten sie zu ihrer Überraschung zwei zwei- und fünfjährige Kinder auf dem Rücksitz. Grund für den Überfall waren Schulden u.a. durch Arztrechnungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ladehemmung
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Bank, Ehepaar, Utah
Quelle: www.sltrib.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?