15.03.13 14:14 Uhr
 433
 

Fußball: Nach Malaga-Auslosung steigt die BVB-Aktie plötzlich

Nachdem am heutigen Freitag die Champions-League Begegnungen für das Viertelfinale ausgelost wurden und feststand, dass Dortmund mit Malaga auf einen vermeintlich eher leichten Gegner trifft, wirkte sich dies umgehend auf die Aktie des BVB aus.

Reich wurde dadurch allerdings niemand. denn der Anstieg betrug moderate 1,57 Prozent, somit ist eine Aktie des BVB jetzt 3,23 Euro wert.

Mit Malaga als Viertelfinal-Gegner steigen die Chancen der Borussia auf das erreichen des Halbfinales.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, Aktie, Borussia Dortmund, Auslosung
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2013 14:31 Uhr von BerndS.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hochmut kommt vor dem Fall!!!
Auch wenn ich Dortmund das Weiterkommen wünsche!!
Kommentar ansehen
15.03.2013 16:00 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aber was hat ein Aktiengewinn in Höhe von 1,57% (verursacht durch Anleger) bitteschön mit Hochmut zu tun?!

Für alle Dortmund-Fans eigentlich ein hartes Los.

Kein Barcelona und Co., sondern ein sehr unbekannter (und daher auch unberechenbarer) Gegner...

Die Favoritenrolle zugeschoben zu bekommen in einem Turnier in dem man bestenfalls Außenseiterchancen hat ist nicht gerade einfacher als gegen einen Favoriten gut zu spielen...

Ich drücke die Daumen, nach den bisherigen Leistungen kann Dortmund nur verlieren -> denn das Weiterkommen wird ja eigentlich "erwartet".

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?