15.03.13 09:19 Uhr
 3.424
 

Insider erklärt: Darum lief der neue Papst nicht in den berühmten roten Schuhen

Eines der Markenzeichen von Papst Benedikt XVI. waren die stets sauber polierten roten Schuhe.

Doch die ersten Bilder, auf denen der neue Papst Franziskus den Massen zuwinkt, zeigen ihn in ausgetretenen, schwarzen Schuhen. Warum das?

Ein Insider klärte dies jetzt auf. Zwar standen für den neuen Papst drei Paar der roten Schuhe bereit. Doch alle waren ihm schlicht zu klein, weshalb er die schwarzen tragen musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Papst, Schuh, Papst Franziskus, Insider
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus ermutigt Mütter, in der Kirche stillen zu dürfen
Begnadigung: Papst Franziskus lässt "Vatileaks"-verurteilten Priester frei
Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2013 11:06 Uhr von Maedy
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
...und ich dachte schon,weil er blaue Schuhe lieber mag....
Kommentar ansehen
15.03.2013 11:21 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, auch der neue Papst lebt auf großem Fuss
Kommentar ansehen
15.03.2013 13:00 Uhr von nur_ich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Als wenn es nichts wichtigeres auf dieser Welt gibt, als welche Farbe die Schuhe des neuen Pabstes haben.
Solange Menschen in der Welt verhungern, solange Menschen in Kriegen sterben, solange es Menschen ohne Job gibt, gibt es wichtigeres, finde ich, als die Farbe der Schuhe des Pabstes.
Kommentar ansehen
15.03.2013 13:04 Uhr von sixdotzero
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
für sowas braucht man also "Insider" jeder normale Mensch, weis das man im dem Alter keine Regelblutung mehr bekommt, ergo, bleiben die Schuhe schwarz oder weiß!

[ nachträglich editiert von sixdotzero ]
Kommentar ansehen
15.03.2013 13:35 Uhr von Didi1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zu dem Blut und Leid, was die Päpste in den letzten Jahrhunderten verantwortet hatten gehören halt rote Schuhe.
Kommentar ansehen
17.03.2013 11:07 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da isser wieder. Der imaginäre Insider der natürlich immer mit dabei ist, daneben steht und alles weiß.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus ermutigt Mütter, in der Kirche stillen zu dürfen
Begnadigung: Papst Franziskus lässt "Vatileaks"-verurteilten Priester frei
Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?